Stadtplan Leverkusen
25.03.2004 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Innovative Geschäftsidee mit hohem Marktpotenzial   Mit Promille unterwegs >>

Polizei bleibt präsent in Schlebusch


Auf einen für alle Seiten akzeptablen Mietpreis einigten sich jetzt die Stadt Leverkusen und die Polizei Leverkusen für die von der Polizei genutzten Räume im städtischen Gebäude Reuterstraße 53. Oberbürgermeister Paul Hebbel und Polizeipräsident Dieter Erhorn haben heute einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet.

So bleibt die Präsenz der Bezirksbeamten in Schlebusch weiterhin erhalten. Der Kompromiss war möglich nach einer Intervention der beiden großen Faktionen im Rat, der CDU und der SPD, ebenso unterstützt von Oberbürgermeister Paul Hebbel. Im November war die Zukunft der Polizei-Diensträume noch ungewiss gewesen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.03.2011 21:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter