Stadtplan Leverkusen
23.10.2003 (Quelle: Kulturstadtlev)
<< Suche nach der Brandursache   Öffnungszeiten des VHS-Service-Centers im Forum während der Leverkusener Jazz-Tage >>

Ghostwriter


Im Rahmen der Theaterreihe "Freitags frei" ist am 31. Oktober 2003, um 20.00 Uhr, das matchboxtheater im Forum Leverkusen zu Gast. Das Hitdorfer Ensemble zeigt den englischen Krimi "Ghostwriter" im Agamsaal. Und nicht nur das: In der Pause wird, passend zu Halloween, ein Gruselbuffet gereicht. Das Buffet ist im Preis inbegriffen.

Die neue Theaterreihe "Freitags frei" soll das vielfältige Angebot der freien Theater Leverkusens, die zum Teil mit Schauspielprofis, zum Teil mit Laien arbeiten, gebündelt im Forum vorstellen und so neugierig machen, die Theater auch an ihren "Heimat-Spielstätten" in den Stadtteilen zu besuchen.

Die Einnahmen kommen zum größten Teil den Theatern zugute. Werbung und Öffentlichkeitsarbeit werden vom Kulturbüro der KulturStadtLev geleistet.
Aufführungsort ist die Werkstattbühne im Agamsaal des Forums Leverkusen.

Zum Stückinhalt von "Ghostwriter": Eine Theatertruppe führt eine neue Produktion von Hamlet auf, angeführt von dem Seifenopernstar Julian Dando und unterstützt von einem Haufen zweitklassiger Stümper.

Zur Premierenparty kommt auch Edward Pinfold, ein Erfolgversprechender, junger Bühnenautor und Ehemann der talentierten aber recht hitzigen Schauspielerin Ruby, Darstellerin der Ophelia.
Tragischerweise findet man noch am gleichen Abend Ruby, die für ihren ausschweifenden Lebenswandel bekannt war, tot im Bett - gestorben an einer Überdosis Alkohol und Tabletten. Ein Aufschrei des Entsetzens geht durch die Theaterwelt, der fast bis zum nächsten Nachmittag anhält.

Ein Jahr später ist Edward immer noch tief betroffen. Unfähig im selben Haus zu wohnen, das er früher mit Ruby teilte, ist er in das Dachzimmer seines alten Freundes Alex gezogen. Alex, nebenbei bemerkt, ist schwul. Nun, das hat mit all dem nichts zu tun - andererseits vielleicht aber auch doch.
Was dann aber als nächstes passiert, könnte, wie Alex es einmal so eloquent formulierte, etwas schwer zu schlucken sein.

Mit
Sven Klatte..........................Edward Pinfold
Britta Gutmann...................Ruby Pinfold
Patrick Steiner....................Alex
Annika Siller........................Glenda
Martina Vikanis...................Frances

Licht Michael Mey
Ton Martin Dusch
Soundeffekte Eddie de Silva
Übersetzung Dirk Volpert
Bühnenbild Achim Feles
Regieassistenz Markus Cichowicz
Inszenierung Dirk Volpert

Freitag, 31.10.2003, 20.00 Uhr Ghostwriter

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 11,50 € (ermäßigt 6,50 €)
Abendkasse: 12,00 € (ermäßigt 7,00 €)
Inkl. Gruselbuffet

Karten unter: 0214-406-4113 oder www.kulturstadtlev.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.11.2017 09:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter