Großes Lob in Fachmedien

Bayer erhält Preise für Finanzierung der Übernahme von Aventis CropScience
Fünf-Milliarden-Euro-Anleihe wurde von Investoren überaus positiv aufgenommen

Archivmeldung aus dem Jahr 2003
Veröffentlicht: 24.01.2003 // Quelle: Bayer

Das angesehene englische Finanzfachmagazin "Corporate Finance" hat Bayer Preise für die beste europäische Fremdkapital-Transaktion und den besten Kredit verliehen. Damit würdigten die Juroren des Magazins die Leistung des Unternehmens bei der Finanzierung der Akquisition von Aventis CropScience.

Klaus Kühn, Finanzvorstand der Bayer AG, zeigte sich sehr erfreut über die Auszeichnung: "Uns ist es gelungen, in einem schwierigen Umfeld eine für Bayer sehr wichtige und komplizierte Finanzierungstransaktion erfolgreich umzusetzen. Mit erfolgreich meine ich, dass nicht nur Bayer, sondern auch unsere Investoren und die beteiligten Banken sehr zufrieden sein konnten."

Dies wurde auch von den Juroren so gesehen. So lobte einer der Richter: "Der Deal erfüllt alle wichtigen Anforderungen - eine komplexe Ausgangssituation mit der Strukturierung verschiedener Finanzierungselemente, die letztendlich mit einer gut ausgeführten, klaren Transaktion endete."

Die im März emittierte Fünf-Milliarden-Euro-Anleihe traf auf hohe Nachfrage bei den Investoren und war mehrfach überzeichnet. Die Platzierung erfolgte ebenso wie die anschließende Syndizierung der 3,5 Milliarden Commercial-Paper-Kreditlinie mit Unterstützung der Banc of America Securities Limited, der Deutsche Bank AG und J.P. Morgan plc.

Corporate Finance Magazine gehört zum Euromoney Institutional Investor-Verlag. Auch andere Fachmedien hatten die Bayer-Anleihe sehr positiv bewertet.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.176

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer"

Weitere Meldungen