Stadtplan Leverkusen
23.08.2002 (Quelle: Polizei)
<< Verkehrsinfo zum Fußballspiel   Hoher Sachschaden bei Unfall >>

Detektiv überwältigte Dieb


Nur durch tatkräftiges Zufassen konnte ein Ladendetektiv einen Dieb an der Ausführung seiner Tat hindern.

Am Dienstagnachmittag beobachtete der 28-jährige Detektiv in einem Lebensmittelgeschäft auf der Breidenbachstraße einen verdächtigen Kunden. Seine Beobachtungen hatten dann auch Erfolg. Er konnte sehen, wie der Mann ein Päckchen Akkubatterien aus einem Regal nahm und es in der Gesäßtasche verschwinden ließ. Als der Ladendieb das Geschäft verlassen wollte, sprach er ihn an und forderte ihn auf, mit in das Büro zu kommen. Der Ertappte folgte auch dieser Aufforderung.

Im Büro bat er ihn, das Diebesgut wieder herauszugeben. Plötzlich reagierte der Dieb jedoch aggressiv und wollte aus dem Büro flüchten. Er versuchte den Detektiv anzugreifen. Doch der konnte sich erfolgreich wehren und nahm den Angreifer in den "Schwitzkasten". Bis zum Eintreffen der Polizei hielt er ihn fest.

In seiner Vernehmung bei der Polizei bestritt der 41-jährige Leverkusener die Tat. Er wurde anschließend wieder entlassen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahl.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.12.2006 09:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter