Stadtplan Leverkusen
28.06.2002 (Quelle: Polizei)
<< Räuber zogen Pistole   Sitzung der Bezirksvertretung I am Montag >>

Die Geistertür


"Kommen Sie schnell, bei uns hat sich ein Fremder auf der Toilette eingeschlossen", so lautete der Hilferuf eines Ehepaares an die Polizei Leverkusen.

Vor Ort erklärte das verängstigte Paar den Beamten, dass bei Betreten der Wohnung die Toilettentür zuklappte und von innen verschlossen war. Tatsächlich stellten die Beamten auch fest, dass die Tür sich nicht öffnen ließ und von innen der Schlüssel steckte.

Als nach mehrfacher Aufforderung niemand von innen öffnete, machten sie die Beamten selber ans Werk. Die beiden Polizisten (beide gelernte Handwerker) schraubten das Schließblech ab, schoben den steckenden Schlüssel heraus und konnten so von außen einen anderen Schlüssel einführen.

Nach dem Öffnen der Tür war die Überraschung allerdings groß. In der kleinen und übersichtlichen Toilette war keine Person zu finden.
Weil den Kollegen die "Geisterhand" als Erklärung aber nicht schlüssig erschien, untersuchten sie die Tür genauer. Dabei stellte sich heraus, dass einer der Eheleute vor dem Verlassen der Wohnung den Schlüssel der offenen Tür aus Versehen herumgedreht hatte. Beim späteren Betreten der Wohnung schlug der Durchzug die Tür dann zu. Dies war möglich, da zwischen Tür und Rahmen ein großer Abstand war.
Die Tür fiel also ins Schloß ohne dass sie von außen wieder geöffnet werden konnte.

Das Ehepaar konnte durch einen Test beruhigt werden und die Geister waren aus der Wohnung vertrieben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.06.2002 12:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter