Stadtplan Leverkusen
25.06.2001 (Quelle: Bayer)
<< Neues Präparat bringt signifikante Verbesserung der Erektionsfunktion bei Männern mit Diabetes   Verkehrsunfälle >>

Ein Tag für junge Tüftler und Forscher


Infotag am 1. Juli im BayKomm
Präsentation naturwissenschaftlicher Schüler-Wettbewerbe

Die Wettbewerbe "Jugend forscht", "Schüler experimentieren", "Chemie-Olympiade" und "Chemie entdecken" haben eines gemeinsam: Sie richten sich an Schüler und Auszubildende mit Spaß und Interesse an Naturwissenschaft und Technik. Am Sonntag, 1. Juli 2001, werden die Wettbewerbe im Leverkusener BayKomm vorgestellt. Wer sich für die Teilnahme interessiert oder einfach "hineinschnuppern" möchte, bekommt zwischen 10 und 17 Uhr alle nötigen Informationen und Tipps. Schüler, Eltern und Lehrer sind gleichermaßen willkommen.

Als Gesprächspartner stehen Sprecher der Veranstalter und ehemalige Teilnehmer zur Verfügung. Dies sind u.a. die drei Schülerinnen und Schüler des Helmholtz-Gymnasiums in Hilden, die mit ihrer Arbeit "Auf den Spuren von Arsen" vor wenigen Wochen den ersten Platz der Kategorie "Chemie" im Bundeswettbewerb "Jugend forscht" belegten. Auch die Sieger des Regionalwettbewerbs NRW von "Schüler experimentieren", Franziska Knauer und Jacqueline Prasuhn aus Mönchengladbach, präsentieren sich und ihre erfolgreiche Arbeit zum Thema "Die neun wichtigsten Fragen zu Tinten-Killern". Ein Quiz und Muster-Übungen geben einen Einblick in die Aufgaben, die bei der "Chemie-Olymiade" gestellt werden.

Abgerundet wird das Angebot durch den xperimentalvortrag "Kunststoffe sind einfach klasse!", präsentiert von Dr. Gerhard Heywang, Mitarbeiter der Zentralen Forschung der Bayer AG. Der Vortrag beginnt um 15 Uhr.

Bayer unterstützt die genannten Schülerwettbewerbe seit vielen Jahren im Rahmen der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung. So wird der Landeswettbewerb Nordrhein-Westfalen von "Jugend forscht" seit Bestehen des Wettbewerbs im Werk Leverkusen ausgerichtet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 05.09.2009 04:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter