Stadtplan Leverkusen
26.06.2001 (Quelle: Polizei)
<< Verdienstmedaille für Armin Kotterheidt   Kino-Schlager auf der Bühne >>

Drei Mofafahrer verletzt


Plötzlich und ohne erkennbaren Grund verlor ein 16-jähriger Mofafahrer am Montagnachmittag auf dem Radweg an der Dhünn in Richtung Alkenrath die Kontrolle über sein Fahrzeug. Um nicht mit einem neben ihm fahrenden Freund zusammenzustoßen, lenkte er das Mofa stark nach links.
Dabei stürzte er und verletzte sich so schwer, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Ein weiterer Mofafahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in Opladen verletzt.
Der 51-Jährige fuhr am Montagmorgen auf der Dechant-Krey-Straße hinter einem Pkw her. Als der 55-jährige Pkw-Fahrer nach rechts in die Franz-Esser-Straße abbog, wollte der 51-Jährige an dem Wagen vorbeifahren.
Plötzlich und ohne den Blinker zu setzen, wendete der Autofahrer jedoch und fuhr auf die Dechant-Krey-Straße zurück. Der Mofafahrer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Sturz auf die Fahrbahn verletzte er sich und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der dritte Mofafahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen-Rheindorf verletzt.
Ein 45-jähriger Autofahrer wollte am Montagnachmittag von der Yitzhak-Rabin-Straße nach links in die Felderstraße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden 36-jährigen Mofafahrer.
Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Mofafahrer auf die Straße stürzte. Zur ambulanten Behandlung seiner Verletzungen musste er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.06.2010 08:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter