C&A Leverkusen unterstützt die Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt

Oberbürgermeister Küchler bedankte sich für die Hilfe

Archivmeldung aus dem Jahr 2006
Veröffentlicht: 03.05.2006 // Quelle: Stadtverwaltung

Das Modeunternehmen C&A spendete 2.500 Euro an die Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt. Im Rahmen eines Pressetermins am Dienstag, 2. Mai, überreichte Filialleiterin Christiane Dümig im Beisein von Oberbürgermeister Ernst Küchler und Simone Fey-Hoffmann vom Frauenbüro an Vorstandsmitglied Traudel Welte einen symbolischen Scheck.

Oberbürgermeister Ernst Küchler, der sich persönlich für die Spende an die in Leverkusen seit 20 Jahren aktive Beratungsstelle stark gemacht hatte, dankte für diese großzügiger Hilfe, die auch dazu beitrage, dass ein Tabu-Thema wie die sexualisierte Welt öffentlicher gemacht werde. Bekanntlich sei die Stadt Leverkusen nicht mehr in der Lage, diese sinnvolle Einrichtung finanziell zu unterstützen und er werbe dafür, dass die Einrichtung über derartige Spenden weitergeführt werden könne. Simone Fey – Hoffmann und Traudel Welte freuten sich nicht nur über diesen Scheck, sondern auch darüber, dass die Summe über die Bethel-Stiftung verdoppelt werde und mit weiteren Spenden die Beratungsarbeit einer halben hauptamtlichen Mitarbeiterin, die von vier ehrenamtlichen Kräften unterstützt wird, bis ins nächste Jahr gesichert

Mit diesem Schritt aktiver Hilfe für eine Einrichtung vor Ort will C& nach eigenen Angaben die Menschen in Leverkusen an seiner europaweiten Erfolgsgeschichte beteiligen, die in diesen Tagen mit der Eröffnung der 1.000. Filiale in Europa ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht hat.

C&A-Filialleiterin Christiane Dümig in Leverkusen: „Unser Unternehmen konnte in den letzten vier Jahren sein Filialnetz europaweit von 491 auf nunmehr 1.000 Filialen ausbauen. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Erfolg ohne unsere Kunden auch hier in Leverkusen nicht möglich gewesen wäre. Deshalb wollen wir an jedem Standort, an dem wir mit C&A vertreten sind, „Danke“ sagen und mit einer Spende an die Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt die Menschen auch hier in Leverkusen unterstützen.“

Da für jede C&A-Filiale in Europa 2.500 Euro gespendet werden, erhalten europaweit 1.000 gemeinnützige Organisationen zeitgleich eine finanzielle Unterstützung, die sich insgesamt auf 2,5 Millionen Euro beläuft, davon allein in Deutschland über 900.000 Euro. Außerdem erhalten alle 32.000 C&A-Mitarbeiter in Europa Warengutscheine im Gesamtwert von über einer Million Euro.

C&A-Filialleiterin Christian Dümig: „Unsere Philosophie ist einfach und erfolgreich zugleich: Gute Qualität zu einem fairen Preis. Das wollen alle Menschen, ob hier in Leverkusen oder anderswo in Europa. Wichtig ist uns, dass wir dabei die soziale Verantwortung nicht aus dem Blick verlieren. Deshalb haben wir uns zu dieser breit angelegten Spendenaktion entschlossen.“


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 4.002

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen