Bullenwiese

Bullenwiese

Lange Zeit wurde dieser Bereich Schlebuschs nur von ein paar Kühen (daher der Name Bullenwiese) und einigen Naturschützern (259 Pflanzen- und 231 Tierarten, davon 21 bzw. 81 auf der Roten Liste) beachtet. Dieser Bereich galt als Sprengkreis für Dynamit-Nobel. Nunmehr wird auf dem 20 ha großen Gebiet Gewerbe angesiedelt und es sind Wohnbauten errichtet worden. Hiergegen hatte sich eine Bürgerinitiative (Vorsitzender Klaus Wolf) gewandt. Lidl hat am Hornpottweg 2005 ein Verteilzentrum geschaffen, in dem nunmehr 200 Personen arbeiten. Direkt an der Kreuzung Südring (Willy-Brandt-Ring) und Dünnwalder Grenzweg befindet sich eine Wanderdüne.
Der Bereich ist der kleine Rest, der bei uns früher weit verbreiteteten Heidelandschaft.

Wo finde ich Bullenwiese

Damit Du Bullenwiese einfacher findest, haben wir es auf Google-Maps verlinkt. Durch den Aufruf wird Google-Maps geöffnet. Du kannst die Karte mit einem Klick laden.


Weitere Infos zu Bullenwiese

Keywords
Bullenwiese, Sprengkreis, Dynamit-Nobel, Dhünenberg, wanderdüne

Bilder zu Bullenwiese

KG Bullenwiese
KG Bullenwiese
Bullenwiese, Banner
KG Bullenwiese
KG Bullenwiese
KG Bullenwiese
Bullenwiese
Bullenwiese
Bullenwiese, Schild
Bullenwiese
Bullenwiese
Bullenwiese, Schild

Meldungen zu Bullenwiese


Neuste Nachrichten aus Schlebusch


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 46.696

Top 10 Sehendswürdigkeits-Aufrufe

1Japanischer Garten201810
2Bahnhof Mitte180431
3Chempark154878
4BayArena152643
5Rheinfähre Hitdorf133661
6Rathaus (aktuell und ehemalige)120537
7Postleitzahlen112829
8Klinikum112443
9Feuerwehr107421
10CaLevornia103609

Alle Sehenswürdigkeiten