Ehemaliger Bahnhof Wiesdorf

Ehemaliger Bahnhof Wiesdorf

Objektbeschreibung: Ehemaliger Bahnhof Wiesdorf. Typischer Bahnhof aus der Zeit um den 1. Weltkrieg. Empfangsgebäude im Stil der kleineren Bahnhöfe der königl. preußischen Staatsbahnen. Eingeschossiger Bau mit hohem abgewalmten Mansarddach.

Der Bahnhof wurde am 2. Januar 1914 eröffnet. Nach dem Bau des Bahnhofes Mitte und der S-Bahn-Station Bayerwerk (heute Chempark) hält hier kein Zug mehr.
Bayer erhielt das Gebäude 1992 von der Bahn für Land, das für den S-Bahn-Bau benötigt wurde. Bis 1999 war das Gebäude u.a. an die Gaststätte "Tender" verpachtet. Nach der 300.000 € kostenden Sanierung zogen ab 2002 verschiedene Bayer-Kultur-Vereine hier ein.
Auch der Vorplatz steht unter Denkmalschutz.
Der Bahnhof war der erste Wiesdorfer Bahnhof. Der ebenfalls an der Cöln-Mindener-Bahn gelegene Bahnhof Küppersteg wurde dagegen bereits 1845 errichtet.

Wo finde ich Ehemaliger Bahnhof Wiesdorf

Ehemaliger Bahnhof Wiesdorf befindet sich in der Rudolf-Mann-Platz 5. Damit Du es einfacher findest, haben wir Ehemaliger Bahnhof Wiesdorf auf Google-Maps verlinkt.

Weitere Infos zu Ehemaliger Bahnhof Wiesdorf

Baujahr
Eingeweiht 02.01.1914
Keywords
Bahnhof, Ehemaliger Bahnhof Wiesdorf, Wiesdorfer Bahnhof, Ehemaliger Wiesdorfer Bahnhof

Neuste Nachrichten aus Wiesdorf


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 51.304

Top 10 Denkmäler

1Forum158206
2Schloß Morsbroich136317
3Friedenberger Hof82438
4Villa Römer72677
5Landratsamt, heute Stadtarchiv69126
6Villa Wuppermann66892
7Schiffsbrücke Wuppermündung66462
8Haus Ophoven64344
9Doktorsburg63337
10Sankt Andreas62498