Stadtplan Leverkusen
04.08.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Kein Gesetz kommt so aus dem Bundestag raus, wie es reingegangen ist   Autoknacker festgenommen - Diebstahlserie aufgeklärt >>

Menachem Ariav ist Ehrenbürger seiner Heimatstadt Nazareth-Illit


Der langjährige Oberbürgermeister der Leverkusener Partnerstadt Nazareth –Illit, Menachem Ariav, erhielt am 15. Juli die Ehrenbürgerwürde seiner Heimatstadt. Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath gratulierte mit einem persönlichen Schreiben und hob darin hervor: „Sie haben sich intensiv für den Versöhnungsprozess zwischen Israel und Deutschland eingesetzt und ungezählte Besuche von Vereinen, Fachleuten und besonders auch von Jugendgruppen ermöglicht.“

Schon 1999 hatte die Stadt Leverkusen dem heute 87jährigen die Ehrenbürgerwürde verliehen.

Ariav hat 1980 die Städtepartnerschaft mit Leverkusen mitbegründet. Dreißig Jahre lang, von 1977 bis 2008 war Ariav Oberbürgermeister der Stadt Nazareth-Illit. In dieser Zeit ist Nazareth-Illit auf fast die doppelte Einwohnerzahl gewachsen. Es hat heute 52.000 Einwohner. Uwe Richrath betonte in seinem Glückwunschschreiben: „Ich freue mich aufrichtig, dass Sie diese hochverdiente Ehrung für Ihre Verdienste um Ihre Heimatstadt nun auch von Nazareth-Illit erhalten haben.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.08.2016 15:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter