Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Werkselfen absolvieren bis zum Jahresende noch drei Pflichtspiele
Am Sonntag endet die Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland mit den Finalspielen in Hamburg. Doch für die Spielerinnen der Elfen stehen im Endspurt des Jahres 2017 noch drei Ligaspiele in der der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) auf dem Programm. Auch die Juniorelfen absolvieren bis Weihnachten noch zwei Meisterschaftsspiele in der 3. Liga West. Während Katja Kramarczyk und Jenny Karolius bei der Handball-Weltmeisterschaft weilten, bereitete sich Renate Wolf mit ihren Elfen auf die nächsten ...

-> Table-Talk des Freundeskreises Bracknell-Leverkusen
Der Partnerstadtverein Freundeskreis Bracknell-Leverkusen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seinem nächsten englischsprachigen Table-Talk ein. Es ist eine Gesprächsrunde zu aktuellen Tagesthemen mit Bezug zu England vorgesehen. Der Table-Talk findet am Montag, 08.01.2018, um 17:30 Uhr im Bruno-Wiefel-Haus des GBO in Opladen, Kölner Str. 100, statt. Die Veranstaltung wird etwa eine Stunde dauern. Auch neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. ...

->Leverkusen wächst – im Baudezernat werden die Weichen für die Stadtentwicklung der Zukunft gestellt
In Leverkusen bewegt sich etwas: Die Stadt wird sich laut Prognosen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten vergrößern. Fast 174.000 Einwohner sind für 2040 prognostiziert. Für die Stadtentwicklung birgt das viele Herausforderungen, aber auch große Chancen für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung. Im Baudezernat laufen die Fäden für die Handlungsfelder Wohnen, Infrastruktur, Schul- und Kitagebäude, Freizeit und Mobilität zusammen. Baudezernentin Andrea Deppe ließ gemeinsam mit den Leit ...

->Hörspiel erstellen im VHS-Workshop
Selbst an einem Hörspiel teilzunehmen, seine eigene Stimme einzubringen, ist eine spannende und höchst kreative Angelegenheit. An vier Donnerstagabenden, ab dem 11.01.2018 findet der VHS-Workshop im Forum statt. Die Textvorlage wird nach Gruppengröße ausgesucht. Die professionelle Anleitung erfolgt durch Regina Schleheck (Hörspielautorin) und Klaus Woller (ehemaliger Hörspielredakteur des WDR). Die Teilnahme kostet 55,- EUR. Alle Teilnehmenden erhalten das fertige Werk auf CD und es wird ...

->Minister Pinkwart besucht Bayer AG
Das Thema Innovation stand im Mittelpunkt eines Treffens zwischen Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und Dr. Hartmut Klusik, im Vorstand der Bayer AG zuständig für Personal, Technologie und Nachhaltigkeit. In der Zentrale des Unternehmens in Leverkusen betonten beide, wie wichtig die Förderung innovativer Menschen, Ideen und Unternehmen für die Zukunft des Bundeslandes sind. Andreas Pinkwart: "Wir haben ...
1. Spatenstich Rheinbrücke


Die 11 nächsten Termine:
16.12. 15:00 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Weihnachtsfeier
17.12. 3. Advent
18.12. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
19.12. 14:30 Kunstgenuss in der Ausstellung
19.12. 15:00 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen des Seniorenkreis
21.12. 10:00 Sparkasse Leverkusen - Beratung in Rheindorf-Nord
24.12. 4. Advent
27.12. Weihnachtsferien
31.12. Silvester
01.01. Neujahr
02.01. 14:30 Kunstgenuss in der Ausstellung


->Bewohnerparken in Wiesdorf A
Da die Parkausweise für den Bewohnerparkbezirk A zum 31.01.18 ihre Gültigkeit verlieren, hat die Stadtverwaltung vor wenigen Tagen neue Anträge versandt. Alle Anwohner, die bislang noch keinen Antrag bekommen haben, sollten mit dem Fachbereich Straßenverkehr Kontakt aufnehmen. Er ist telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie mittwochs zusätzlich von 14.00 bis 18.00 Uhr unter  0214 / 406-3630 Frau Marquard, 3631 Frau Stein-bis sowie 3632 Frau Bagd ...

->Klassische Gitarre in der Stadtbibliothek
Ungewohnte Klänge werden im Januar in der Hauptstelle der Stadtbibliothek das Publikum verwöhnen – der Gitarrist Roberto Legnani gibt erstmalig in Leverkusen ein Konzert. „Ein Konzert der Extraklasse: eine Hommage an die Gitarre und ihren zauberhaften, natürlichen vollen Klang“, teilt das Tournee- und Pressebüro Ulla Cunningham über den Künstler mit. „Roberto Legnani ist auf großer Deutschland-Tournee. Er präsentiert virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes wie z. B. ‚ ...

->„Lesen verleiht Flügel“ - Bilderbuchkino: Die verlorene Weihnachtspost
Unter dem Motto „Lesen verleiht Flügel“ wird an jedem Donnerstag in der Kinderbibliothek vorgelesen. Am Donnerstag, 21. Dezember, liest Diplom-Bibliothekarin Agid Jumpertz das Bilderbuch „Die verlorene Weihnachtspost“ von Walko vor. Der kleine Hase und der Holunderbär vertreiben sich das Warten auf den Weihnachtsabend mit einer Schneeballschlacht. Da fällt Ihnen plötzlich ein Brief in die Hände, der eigentlich für den Weihnachtmann bestimmt ist - und schon nimmt das Abenteuer seinen Lauf. De ...

->A1: Spatenstich für Leverkusener Rheinbrücke
Mit dem ersten Spatenstich haben heute die Arbeiten für den Neubau der A1-Rheinbrücke bei Leverkusen begonnen. Vertreter von Bund, Land und den betroffenen Städten gaben den Startschuss für den Neubau, für den seit dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts im Oktober Baurecht besteht. Neben der Brücke gehören zu dem ersten 4,5 Kilometer langen Bauabschnitt auch der Umbau des Autobahnkreuzes Leverkusen-West ...

->Zukünftige Bahnstadt West – Raum für Autos, Busse, Fahrräder und Fußgänger
Im Bereich des westlichen Entwicklungsgebietes erfolgt zurzeit die Baufeldfreimachung für die Europa-Allee. Zur Entwicklung der sich daran anschließenden Wohn-, Gewerbe- und Freiflächen ist die weitere Baufeldfreimachung erforderlich. Schrittweise wird das gesamte Gebiet der ehemaligen Gütertrassen von Gleisschotter, alten Baufundamenten und Altlasten befreit, um hier Platz zu schaffen für 400 neue Wohnungen und rund 100 preiswerten und geförderten Wohnungen. Im Norden entsteht ein neuer Wohn- u ...


FanDemo gegen Deponie-Öffnung

->Rheinhochwasser: Radweg zwischen Rheindorf und Wiesdorf gesperrt
Der Rheinwasserstand liegt zurzeit am Kölner Pegel bei 6,0 Metern mit langsam steigender Tendenz. Nach den aktuellen Prognosen wird der Rhein im Laufe des Freitag weiter langsam ansteigen. Der Höchststand der Hochwasserwelle wird für Samstag früh bei ca. 6,70 Metern am Kölner Pegel erwartet. Voraussichtlich ab Montag, 18. Dezember, wird der Wasserstand wieder langsam abfallen. Der Radweg zwischen Rheindorf und Wiesdorf wurde wegen Überflutung heute, 14. Dezember an fo ...

->Lkw-Fahrer übersieht Stauende auf BAB 1 - mehrstündige Vollsperrung in Fahrtrichtung Dortmund
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 1 bei Burscheid sind am Mittag (13. Dezember) zwei Lkw-Fahrer (40, 51) verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen hatte der 40-Jährige ein Stauende übersehen und war auf einen Sattelzug aufgefahren. Die BAB 1 ist in Fahrtrichtung Dortmund bis voraussichtlich 18 Uhr voll gesperrt. Gegen 13.15 Uhr befuhr ein Lkw-Fahrer (40) die BAB 1 in Fahrtrichtung Dortmund. ...

->Neue Bouleanlage für Hitdorf
Das erste mit Geldern des "Verfügungsfonds InHK Hitdorf" geförderte Bauprojekt ist fertig: Eine neue Bouleanlage liegt in der Nähe des Fährcafés. Sie wurde beantragt vom Verein "Leben in Hitdorf e.V." und unter seiner Regie ausgeführt. Die Stadt Leverkusen stellte dem Verein dafür eine ca. 100 Quadratmeter große Fläche zur Verfügung. Darauf entstanden jetzt zwei Boulebahnen mit jeweils 13 Metern Länge und drei Metern Breite. Das gesamte Boulefeld – traditionsgemäß aus Mineralgemisch mit Splittab ...

->Lkw-Fahrer übersieht Stauende auf BAB 1 - mehrstündige Vollsperrung in Fahrtrichtung Dortmund
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 1 bei Burscheid sind am Mittag (13. Dezember) zwei Lkw-Fahrer (40, 51) verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen hatte der 40-Jährige ein Stauende übersehen und war auf einen Sattelzug aufgefahren. Die BAB 1 ist in Fahrtrichtung Dortmund bis voraussichtlich 18 Uhr voll gesperrt. Gegen 13.15 Uhr befuhr ein Lkw-Fahrer (40) die BAB 1 in Fahrtrichtung Dortmund. Kurz hinter der Anschlussstelle Burscheid übersah er das Ende eines Staus. Er fuhr fro ...

->Eine goldene Zeitschaltuhr für die fleißigsten Klimaschützer
28 städtische Schulen und 9 Kindertagesstätten haben sich im vergangenen Schuljahr am städtischen Projekt „energieLux - Klimaschutz in Leverkusener Schulen und Kindergärten“ beteiligt. Zum fünften Mal zeichneten die Kooperationspartner Stadtverwaltung und Förderverein NaturGut Ophoven die Einrichtungen aus, die sich am fleißigsten für den Klimaschutz eingesetzt und Kosten gespart haben. Dazu gehört nicht nur das Energiesparen, sondern auch das Mülltrennen und -vermeiden. Denn auch damit können K ...

Jugend von heute


->Rettungswagen verliert Reifen - Polizei Köln ermittelt
Am Mittwochmorgen (13. Dezember) hat ein Rettungswagen in Leverkusen-Steinbüchel auf dem Rückweg von einem Einsatz einen Reifen verloren. Die Polizei Köln hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen und die Berufsfeuerwehren Köln und Leverkusen über den Vorfall informiert. Gegen 6.50 Uhr waren die Rettungskräfte (20, 28) in ihrem Mercedes Sprinter auf ihrem Weg zur Wache. Sie beabsichtigen von der Steinbücheler Straße nach links auf "Am Steinberg" abzubiegen. Dabei löste sich der äußere Reif ...

->Beste Ausbildung – beste Aussichten
Sie besetzen nach einer sehr erfolgreichen Ausbildung im Chempark wichtige Schnittstellen in ihren Betrieben und haben beste Zukunftsperspektiven: ehemalige Azubis, die beim Chemparkmanager und –betreiber Currenta für Bayer, Lanxess, Covestro oder die Ausbildungsinitiative Rheinland und Currenta selbst ausgebildet wurden. 56 der insgesamt 564 Absolventen wurden in diesem Jahr von den Industrie- und Handelskammern ihrer Region für ihre besonderen Leistungen geehrt. Drei davon haben ihre Ausbildun ...

->Reifendieb auf der Flucht gestoppt - Festnahme
Dank eines Zeugen (25) hat die Polizei Köln am Mittwochmorgen (13. Dezember) einen Reifendieb (19) in Leverkusen-Bürrig vorläufig festgenommen. Ein weiterer Verdächtiger flüchtete unerkannt. Gegen 3.30 Uhr beobachtete der 25-jährige Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wie sich ein Mann an einem Wagen auf dem Gelände eines Autohauses auf dem Overfeldweg zu schaffen machte. Die Diebe hatten einen Mercedes mittels Wagenheber "aufgebockt" und versucht die Radmuttern zu lösen. Beim Anblick der a ...

->WFL sammelt Förderbescheide von Landesminister Pinkwart
Nachdem WFL-Chef Frank Obermaier bereits am ersten Dezember zwei Förderbescheide über 1.737.000 € und 109.500 € zum Breitband-Ausbau überreicht bekam durfte er gestern zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Rüdiger Scholz den Bescheid für das Probierwerk von NRW-Wirtschaftsminister ...

->Neu in der Stadtbibliothek – PS4-Spiele und E-Learning-Angebot
Nachdem pünktlich zum Nikolaustag die neu eingerichtete Kinderbibliothek „Leseburg“ in der Hauptstelle der Stadtbibliothek eröffnet werden konnte, gibt es kurz vor Weihnachten noch zwei neue Ausleihangebote für die Älteren. In der Hauptstelle kann man ab sofort auch Spiele für die Sony-Konsole Playstation 4 ausleihen. Der Schwerpunkt liegt hier auf Spielen ...

EnergieLux


->Fachveranstaltung: "Die Jugend von heute…ist bunt!"
Heute fand im Gartensaal von Schloss Morsbroich die Fachveranstaltung "Die Jugend von heute…ist bunt! Jugendliche Lebenswelten und ihre Bedeutung für die Studien- / Berufsorientierung sowie Azubigewinnung" statt. Gabriele Schambach, Referentin der Sinus:akademie, stellte erstmals in Leverkusen die Sinus-Studie 2016 "Wie ticken Jugendliche?", ergänzt um die Studie der IHK Baden-Württemberg "Azubis finden u ...

->Kurze Unterbrechung der TV- und Radioversorgung über Digitalantenne am Mittwochvormittag
Der Fernseh- und Radioempfang über Digitalantenne wird am Mittwochvormittag im Großraum Köln kurzfristig unterbrochen. Hintergrund sind Wartungsarbeiten am Antennenträger (Turm). Die Arbeiten finden am 13. Dezember 2017 am Standort Köln Colonius in der Zeit von 09.00 bis maximal 13.00 Uhr statt. Dies gab der Sendernetzbetreiber MEDIA BROADCAST heute bekannt. Die Arbeiten betreffen den Empfang aller öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Programme (DVB-T2 HD und freenet TV), die über die Kanäle ...

->Bayer Leverkusen - Sprungbrett der Stars
"Bayer Leverkusen-Eintracht Frankfurt" by ...

->Einsatzbericht zum Winterdienst der Technischen Betriebe
Die TBL haben aufgrund der Wetterprognose vom 08.12.2017 nachfolgende Winterdienstmaßnahmen vom 08.12. – 11.12.2017 durchgeführt: 08.12.17 Räum- und Streumaßnahmen im 1-Schicht-Betrieb ab 18:45 Uhr mit 4 Streufahrzeugen für die Streustufe I, Hauptverkehrsstraßen. Aufgrund anhaltender Schneefälle Erweiterung des Einsatzes um weitere 4 Fahrzeuge ab 23:00 Uhr. Einsatzende 03:30 Uhr. 09.12.2017 Kontrollfahrten mit Räumen und Streuen mit 1 Fahrzeu ...

->"24 Stunden BayArena" - ein Stadion aus 200 Blickwinkeln
Alle zwei Wochen strömen über 30.000 Menschen in diese Spielstätte. Sie ist das Zuhause der Werkself. Und ihrer Fans. Ein Bauwerk mit Heiligenschein. Die BayArena. Doch wie funktioniert dieses hochmoderne Stadion? Und was macht die Arena aus? Der Bildband "24 Stunden BayArena" hat sich auf eine fotografische Spurensuche begeben. Was steht auf den Schienbeinschonern von Stefan Kießl ...

->„Schwarz-gelb will bei unseren Sportvereinen sparen“
Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat einen Haushaltsantrag zur Erhöhung der Übungsleiterpauschalen von jetzt 25.633.800 Euro um 900.000 Euro gestellt. Dazu erklärt die Abgeordnete Eva Lux: „Die Übungsleiterpauschale ist für unsere örtlichen Sportvereine von großer Bedeutung. Ohne sie wäre vor allem das große Angebot im Breitensport in unserer Stadt Leverkusen nicht möglich. Die schwarz-gelbe Landesregierung will aber jetzt ausschließlich den Leistungssport mit zusätzlich 5 Mio Euro fördern. Das halten wir für falsch! Der Vereinssport ist die Basis für den Nachwuchs im Leistungssport und bietet sportliche Betätigung für den ganz normalen Bürger. Die ehemalige rot-grüne Landesregierung hat die Übungsleiterpauschale in den letzten beiden Jahren regelmäßig erhöht, um unsere Sportvereine bei den gestiegenen Kosten zu unterstützen. In Leverkusen sind 112 Sportvereine mit über 40.000 aktiven Mitgliedern, davon 16.000 Kinder und Jugendliche, auf die Unterstützung bei der Übungsleiterpauschale angewiesen. Wir fordern daher die schwarz-gelbe Landesregierung auf, die gute Arbeit unserer Sportvereine auch entsprechend zu würdigen und zu fördern und im Haushalt die Übungsleiterpauschale anzuheben!“Früher bedeute Sparen die Verringerung von Ausgaben. Für einige Politiker sind schon gleichbleibende Ausgabe ein Sparen.
->Evangelische Gottesdienste an Weihnachten und Silvester
Die evangelische Kirche beitet Weihnachten und Silvester folgende Gottesdienste an: Bergisch-Neukirchen, Burscheider Str. 69, 51381 Leverkusen 24. Dezember 14.00 Uhr Familiengottesdienst 15.00 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 16.30 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 18.00 Uhr Christvesper, Musik Pe Werner 23.00 Uhr Christmette mit Band-Musik 25. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 31. Dezember 17.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Küppersteg-Bürrig Petruskirche, Stresemannplatz 2, 51371 Leverkusen 24. Dezember 14.00 Uhr Gottesdienst für die ganz Kleinen mit Kinderföten 16.00 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspiel 18.00 Uhr Musikalische Christvesper 22.00 Uhr Gottesdienst zur Christnacht 25. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und festlicher Musik 26. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und festlicher Musik 31.Dezember 18.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl zum Altjahresabend 01. Januar 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Manfort Johanneskirche, Scharnhorststr. 40, 51377 Leverkusen 24. Dezember 15.00 Uhr Gottesdienst für Familien mit kleinen Kindern 17.00 Uhr Traditionelle Christvesper 25. Dezember 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 31. Dezember 16.00 Uhr Gottesdienst Opladen Kirche am Bielert, Bielertstr. 12-16, 51379 Leverkusen 24. Dezember 15.00 Uhr Gottesdienst für Familien mit Kindern im Kindergartenalter 16.30 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 18.00 Uhr Gottesdienst 23.00 Uhr Gottesdienst mit Bach-Chor 25. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 31. Dezember 17.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 01. Januar 17.00 Uhr Gottesdienst Kirche Quettingen, Kolberger Str. 16, 51381 Leverkusen 24. Dezember 14.30 Uhr Gottesdienst für Familien mit Kleinkindern 16.00 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 18.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und mit der Singgemeinschaft 23.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und dem Chor "musica vocale" 26. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst mit Big Band 31. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Ev. Gemeindezentrum Lützenkirchen, Pfarrer-Klein-Str. 18, 51381 Leverkusen 24. Dezember 15.00 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 16.30 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 18.00 Uhr Christvesper 23.00 Uhr Christmette 31. Dezember 18.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Wohnpark Bürgerbusch, Theodor-Gierath-Straße 6, 51381 Leverkusen 26. Dezember 10.45 Uhr Gottesdienst Rheindorf Hoffnungskirche, Solinger Str. 101, 51371 Leverkusen 24. Dezember 16.00 Uhr Familienweihnacht mit Krippenspiel 18.00 Uhr Christvesper 25. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 26. Dezember 17.00 Uhr Singegottesdienst 31. Dezember 17.00 Uhr Gottesdienst Schlebusch Sankt Johannes der Täufer in Alkenrath, Graf-Galen-Platz 5 (eigentlich 1), 51377 Leverkusen 24. Dezember 14.30 Uhr Gottesdienst für Familien mit Kindern Friedenskirche, Merziger Str. 2-4, Waldsiedlung, 51375 Leverkusen 24. Dezember 14.30 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 16.00 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 17.30 Uhr Christvesper mit ev. Kantorei 25. Dezember 09.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 26 Dezember 09.30 Uhr Gottesdienst 31. Dezember 18.00 Uhr Gottesdienst Ev. Kirche zu Schlebusch, "Auf dem Blauen Berg", Mülheimer Str. 13, 51375 Leverkusen 24. Dezember 16.30 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 18.00 Uhr Christvesper 23.00 Uhr Christmette 25. Dezember 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 01. Januar 11.00 Uhr Neujahrsgottesdienst Steinbüchel Steinbüchel Gemeindezentrum, Rudolf-Breitscheid-Straße 9, 51377 Leverkusen 24. Dezember 15.30 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel-Musical 18.00 Uhr Christvesper 23.00 Uhr Christmette 31. Dezember 18.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Spandauer Straße, Gemeindezentrum, Spandauer Straße 31-35, 51377 Leverkusen 24. Dezember 15.30 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel 17.00 Uhr Christvesper 25. Dezember 11.00 Uhr Gottesdienst 31. Dezember 17.00 Gottesdienst mit Abendmahl Seniorenzentrum Tempelhofer Str. 2, 51375 Leverkusen 26. D
->Langeweile in den Weihnachtsferien? - zdi bietet Abwechslung
Sie sind in allen Ferien für zahlreiche Kinder und Jugendliche eine willkommene Alternative für die Freizeitgestaltung: die zdi-Ferienangebote. In den Oster-, Sommer- und Herbstferien organisiert das Netzwerk zdi-cLEVer für die Region Rhein-Wupper ein- und mehrtägige Angebote zum Experimentieren, Forschen und Ausprobieren sowie einige mint-Feriencamps für Kinder und Jugendliche. Damit es auch im Winter nicht langweilig wird, gibt es auch in den kommenden Weihnachtsferien keine Pause. Unmittelbar im neuen Jahr 2018 gibt es insgesamt vier zweitägige Angebote für junge Leute ab Klasse 8. Dabei gib es zum Beispiel die Gelegenheit, eigene Buttons oder einen Pokal herzustellen, ein Radio zu bauen oder eine Maschine zu entwickeln, mit der der Zauberwürfel gelöst wird. Das gesamte Angebot für die Weihnachtsferien kann online eingesehen werden und ist buchbar unter www.clever-zdi.de.
->1. NACHT DER TECHNIK Rhein-Wupper
Ein Nacht lang Technik zum Anfassen. Technikberufe zum Kennenlernen und Technikbetriebe zum Staunen. Das ist in der Kölner NACHT DER TECHNIK seit vielen Jahren Programm. Jetzt kommt der beliebte Publikumsrenner auch in die Region Rhein- Wupper. Unternehmen und Institutionen, die ihre technischen Entwicklungen und Anwendungen einem breiten Publikum präsentieren möchten, können sich ab sofort für den neuen Technikevent einen Startplatz sichern. Es lohnt sich. Denn die NACHT DER TECHNIK, im Jahr 2009 von den technisch-wissenschaftlichen Vereinen VDI und VDE zum Leben erweckt, hat sich bis heute mit mehr als 30.000 Besuchern und Besucherinnen zum einem echten Publikumsmagneten entwickelt. Auch fast zehn Jahre nach der ersten NACHT DER TECHNIK in Köln ist die Begeisterung für das Veranstaltungsformat ungebrochen – wie die gerade zu Ende gegangene NACHT DER TECHNIK in Köln mit einem neuen Teilnehmer- und Besucherrekord beweist. Auf die Plätze, hightech, go! Kein Wunder. Denn der spannende Mix aus Staunen, Mitmachen, Experimentieren und Verstehen trifft den Nerv der Besucher: „Technik die begeistert. Neuheiten zum Anfassen. Beispiele aus der Praxis und Arbeitgeber mit Perspektiven. Dazu eine Menge Spaß am gemeinsamen Besuch mit der Familie, der Schulklasse, Kommilitonen und Kommilitoninnen. So führt die NACHT DER TECHNIK mitten hinein in die Technikregion zwischen Leverkusen, Langenfeld und Monheim am Rhein. Einen Standort, der Überraschendes zu bieten hat.“, betont Horst Behr, Vorsitzender des VDI Bezirksverein Köln e.V., einer der Initiatoren der neuen Techniknacht. Doch die NACHT DER TECHNIK bietet auch den teilnehmenden Unternehmen handfeste Vorteile: „Sie können zeigen, mit welchen Techniken und Prozessen Sie Produkte und technische Lösungen herstellen, die wir täglich nutzen. Sie können beschreiben, welche Bedingungen sie benötigen um erfolgreich zu sein, v.a. aber können sie ihre Ausbildungs- und Job-Perspektiven vermitteln und so dem Fachkräftemangel im eigenen Betrieb entgegen wirken.“, weiß Dipl.-Ing. Paul Krug, Projektleiter der Veranstaltungspremiere an Rhein und Wupper. Drei Schirmherren für einen gemeinsamen Erfolg Höchste Zeit also, der NACHT DER TECHNIK auch in Leverkusen, Langenfeld und Monheim am Rhein eine Heimat zu geben. Und damit sich gleich die ganze Technikregion als innovativer und wettbewerbsfähiger Standort erlebbar machen kann haben Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath, Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider und Daniel Zimmermann Bürgermeister von Monheim am Rhein gemeinsam die Schirmherrschaft für die 1. NACHT DER TECHNIK Rhein-Wupper übernommen. Am 14. September 2018 heißt es also sechs Stunden von Technikbetrieb zu Technikbetrieb zu hoppen um Blicke hinter Kulissen zu werfen für die es anderntags eines Dienstausweises bedarf, mit den Menschen vor Ort zu diskutieren und sich selbst ein ganz persönliches Bild von Technik und technischen Berufen zu machen. Denn darum geht es in der NACHT DER TECHNIK für zukünftige Auszubildende genau so wie für Hochschulabsolventen und berufserfahrene Facharbeiter: Unternehmensluft zu schnuppern und sich im persönlichen Austausch zu informieren. Organisationsbüro nimmt ab sofort Anmeldungen an Interessierte Unternehmen die sich vorab über Teilnahmebedingungen und Veranstaltungsorganisation informieren möchten, können sich ab sofort an das Organisationsbüro der NACHT DER TECHNIK wenden: www.rheinwupper.nacht-der-technik.de.
->Landtagsbesuch in Düsseldorf
30 Leverkusener machten sich heute um 10:00 vom Bahnhof Mitte mit dem Regional-Express auf nach Düsseldorf, um den Landtagsabgeordneten Rüdiger Scholz im Landtag zu besuchen. Nach einem Besuch der Austellung zur Landtagsgeschichte in der Villa Horion ging es weiter zur Landtagsführung und zum einstündigegn Gespräch mit dem Abgeordneten. Nach zwei Stückchen Kuchen in der Landtagskantine ging es mit Straßen- und S-Bahn zurück nach Leverkusen. Interessenten für die nächsten Besuche können sich im Büro von Rüdiger Scholz unter 0214/60272913 oder landtagsbesuch[ät]leverkusen[punkt]com melden. Alle Landtagsabgeordnete haben die Möglichkeit, Besuchergruppen zu empfangen. Die Landtagsverwaltung bietet abhängig vom Tag eine Führung oder ein Besuch der Plenarsitzung an. Der Besuch des Landtags ist ebenso wie der Besuch des Hauses der Parlamentsgeschichte kostenlos. Für die Fahrtkosten gibt es einen Zuschuß aus Steuermitteln. Die Bundestagsabgeordneten können vier Besuchergruppen im Jahr im Rahmen einer je dreitägigen Fahrt empfangen. Fahrt, Übernachtung und Programm werden vom Bundespresseamt zu 100% bezuschusst.

Weitere Nachrichten