Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel / Magazin who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->Schießbergstraße Höhe Barmerstraße: Bauarbeiten beendet
Einen Tag früher fertig als ursprünglich geplant wurden die Straßenbauarbeiten an der Schießbergstraße. Seit dem frühen Mittwochnachmittag läuft der Verkehr wieder in beiden Richtungen störungsfrei. An der Schießbergstraße musste nacheinander in Höhe der Barmerstraße jeweils eine Fahrbahn gesperrt werden, um einen Straßenschaden zu beheben. ...

->Bayer mit Umsatz- und Ergebnisplus
Der Bayer-Konzern ist im 2. Quartal 2016 weiter gewachsen. "Unsere Life-Science-Geschäfte zeigten in Summe einen erfreulichen Umsatz- und Ergebniszuwachs", erklärte Vorstandsvorsitzender Werner Baumann am Mittwoch bei der Vorlage des Zwischenberichts. Bei Pharmaceuticals profitierte Bayer von der weiterhin starken Entwicklung der neueren Produkte. ...

->Bahnstadt, Stadtteilentwicklungskonzept Opladen und IHK Hitdorf im Städtbauförderprogramm
Das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen hat am 07.07.2016 das Städtebauförderprogramm 2016 veröffentlicht. Danach erhalten 217 Projekte in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr insgesamt ca. 261 Mio. Euro Mittel aus den Städtebauförderprogrammen. Leverkusen ist mit drei Projekten aufgeführt. Für die neue bahnstadt opladen und das Stadtteilentwicklungskonzept O ...

->Erträge durch die Rheinbrücken-Blitzer
Auf Frage der Bürgerliste hat die Stadtverwaltung im Politiker-Informationsdienst z.d.A. Rat (Nr. 6, Seite 163) mitgeteilt, wie hoch die Erträge und Aufwendungen aus den Rheinbrücken-Blitzern pro Jahr sind: JahrAufwendungen ...

->CBG kritisiert Import-Genehmigung für BAYER-Gensoja
Am vergangenen Freitag hat die EU neben Gen-Soja von MONSANTO auch der BAYER-Sorte FG 72 eine Import-Genehmigung erteilt. Die Zulassung der gegen die Herbizide Glyphosat und Isoxaflutol resistenten Sorte, gilt für vorerst zehn Jahre. Die EU-Kommission erteilte einen positiven Bescheid für die Verwendung als Futtermittel oder Lebensmittel-Rohstoff, obwohl die Mitgliedsländer diese bisher nicht befürworten ...
Tipps zum Klimaschutz


Die 11 nächsten Termine:
11.07. Sommerferien
31.07. 15:00 Öffentliche Führung im Museum Morsbroich
01.08. 14:00 Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
05.08. Kleingartenverein Butterheide - Gartenfest
06.08. 15:00 Kunstentdecker im Museum Morsbroich
07.08. 15:00 Öffentliche Führung im Museum Morsbroich
09.08. 14:30 Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
11.08. 18:00 30. Opladener Bierbörse
12.08. Geselligkeitsverein Germania - Rheindorfer Spätkirmes
13.08. 55. Jahrestag des Mauerbaus in Berlin
14.08. 15:00 Öffentliche Führung im Museum Morsbroich


->Bisher liegt noch kein Abriß-Antrag für die Bullenköster vor
Vor dem Hintergrund der teuren und manchmal unkomfortablen Flüchtlingsunterbringung in Hotels, Zelten und Containern erkundigte sich CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz bei der Verwaltung, warum die Bullenköster nicht z ...

->Bund bestätigte Eingang von Richraths Schreiben bereits vor drei Wochen aber erteilt keine Antwort
Nach Beschluß des Rates am 18.03., in Erfahrung zu bringen, ob Landesminister Michael Groschek Tunnel oder Stelze für den Bundesverkehrswegeplan nach Berlin gemeldet hatte, schrieb Oberbürgermeister Uwe Richrath mit auf den 07.04 ...

->Brutaler Raubüberfall in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ein polizeibekannter Drogenkonsument (22) steht im Verdacht, am Dienstagmorgen (26. Juli) in ein Einfamilienhaus an der Talstraße in Leverkusen - Opladen eingebrochen zu sein und die Eigentümerin (88) brutal überfallen zu haben. Nach derzeitiger Erkenntnislage forderte er unter Gewaltanwendung von seinem Opfer die Herausgabe von Bargeld, bevor er versuchte, vor den durch eine aufmerksame Nachbarin alarmierten und am Tatort inzwisch ...

->Erfolgreiches Wachstum
InfraServ Knapsack zählt im dritten Jahr in Folge zu den 15 umsatzstärksten Industrie-dienstleistern in Deutschland. Dabei verzeichnete das Unternehmen gleichzeitig die drittgrößte Wachstumsrate aller befragten Unternehmen. Das sind erste Ergebnisse der Lünendonk®-Studie „Führende Industrieservice-Unternehmen in Deutschland 2015“. „Eines unserer strategischen Ziele ist es, uns unter den Top Industriedienstleistern zu etablieren. Dieses Ziel haben ...

->Autobahnausbau - Parteiengezänk: Der Wahlkampf hat begonnen
Das hat uns gerade noch gefehlt. Der Autobahnausbau ist im Wahlkampf angekommen. Leider sind in 2017 Landtags- und Bundestagswahlen. Man positioniert sich, um ggf. den anderen ein Scheitern des Tunnels in die Schuhe zu schieben. Ja – NRW-Verkehrsminister Groschek, SPD muss eine Tunnellösun ...


6. Integratives Sportfest

->Landtagsabgeordnete Eva Lux: „Leverkusen muss an einem Strang ziehen!“
Die Landtagsabgeordnete Eva Lux begrüßt den Plan, Bundesverkehrsminister Dobrindt nach Leverkusen einzuladen, damit dieser sich einen direkten Eindruck zur „Stelzenautobahn“ machen kann. Trotz Sommerpause drängt die Zeit, da im August der Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes in die politische Beschlussfassung geht. „Die Initiative der CD ...

->Tipps zum Klimaschutz in Leverkusen im Hosentaschenformat
Klimaschutz ist wichtig – aber was kann man eigentlich selbst aktiv dazu beitragen? Antworten auf diese Frage hält ein neuer städtischer Ratgeber parat, der vom Dezernat für Bürger. Umwelt und Soziales in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing / Lust auf Leverkusen erstellt wurde. Die Broschüre im Hosentaschenformat bündelt die wichtigsten Informationen, Angebote und Ansprechpartner rund ums Thema Klimaschutz in Leverkusen und gibt Tipps und Anregungen für einen „klimafreund ...

->Covestro mit starkem zweiten Quartal: Prognose für Gesamtjahr 2016 angehoben
Der Werkstoffhersteller Covestro hat die erfolgreiche Entwicklung des ersten Quartals 2016 auch in den Monaten April bis Juni fortgesetzt. Das bereinigte EBITDA nahm im Vergleich zum Vorjahresquartal um 8,8 % auf 542 Mio. Euro zu. Wesentlicher Grund dafür waren höhere Absatzmengen im Kerngeschäft in den Segmenten Polyurethanes und Polycarbonates. Die abgesetzte Menge im Kerngeschäft (in Kilotonnen) nahm im zweiten Quartal 2016 auf Konzernebene mit 7, ...

->Peter Ippolito soll endlich mit Verkehrsminister Groschek reden, anstatt Nebelkerzen zu werfen
Zur Einlassung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Peter Ippolito, man müsse beim Tunnel die richtigen Ansprechpartner einladen, erklärt der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU Leverkusen, Rüdiger Scholz: „Zum wiederholten Male versucht der ...

->SEK nimmt Räuber fest
Die Polizei RheinBerg hat mit einem Spezialeinsatzkommando am Montagvormittag (25.07.) in Leverkusen-Manfort drei Räuber festgenommen. Am 23.06.2016 berichtete die Polizei RheinBerg über ein spektakuläres Raubdelikt in Leichlingen-Dierath. Drei Männer hatten ein älteres Ehepaar zum Teil erheblich verletzt und waren anschließend zunächst unerkannt geflüchtet. Die Ermittler der Polizei RheinBerg haben in akribischer Kleinarbeit eine Tätergruppe identifiziert. Gegen 10: ...

Baumaßnahmen in den Ferien


->Die richtigen Ansprechpartner müssen eingeladen werden
Die Ratskoalition CDU-Grüne-OpladenPlus fordert in einem Antrag, dass sich der Verkehrsausschuss des NRW-Landtages vor Ort in Leverkusen über die Bau-Dimensionen der ‚Super-Stelze‘ informieren soll. Dazu erläutert SPD-Fraktionsvorsitzender Peter Ippolito: „Natürlich ist e ...

->Leverkusen erhält Förderbescheid für Breitbandausbau: 50.000 Euro für Planungs- und Beratungsleistungen durch den Bund
Die Stadt Leverkusen hat in Kooperation mit der WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH den Förderantrag auf Beratungsleistungen aus dem Breitbandförderprogramm des BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) gestellt und gerade (bereits vor 19 Tagen liebe städtische Pressestelle) den Förderbescheid erhalten. Die Förderquote betr ...

->Leverkusenerin begrapscht und beraubt - Zeugensuche
In der Nacht auf Sonntag (24. Juli) hat ein bislang unbekannter, als "Südländer" Beschriebener eine Leverkusenerin (59) vor ihrer Haustür im Ortsteil Opladen beraubt. Auf der neuen Fußgängerbrücke am Opladener Bahnhof hatte der spätere Täter kurz zuvor mit einem Fahrrad gestanden und die Geschädigte scheinheilig angesprochen. Zu diesem Zeitpunkt ...

->Saisoneröffnung von Bayer 04 in der BayArena
Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen gibt am Samstag, 13. August, den Startschuss in die neue Spielzeit und lädt ab 12.30 Uhr zur Saisoneröffnung in die BayArena ein. Seit neun Jahren findet dieser offizielle Saisonauftakt erstmals wieder in der Heimspielstätte der Werkself statt - im Rahmen des letzten Testspiels der diesjährigen Vorbereitung gegen einen hochkarätigen Gegner. ...

->Förderverein Palliativmedizin setzt im Vorstand auf Kontinuität
Verein unterstützt den laufenden Betrieb der Palliativstation im Klinikum Leverkusen, deren hohe Auslastung ein Beleg für die Notwendigkeit dieser Einrichtung in Leverkusen ist Leverkusen, 25. Juli 2016. Auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung hat der Verein zur Förderung der Palliativmedizin am Klinikum Leverkusen seinen Vorstand nahezu bestätigt. So wurde erneut Thomas Eimermacher als 1. Vorsitzender und ...

Stadt und Kreis stehen zur wupsi


->A3: Nächtliche Engpässe zwischen Leverkusen und Köln-Mülheim
Im Rahmen des achtstreifigen A3-Ausbaus zwischen den Anschlussstellen Leverkusen-Zentrum und Köln-Mülheim kommt es diese Woche nachts zu Engpässen, da in der Baustelle die Schutzplanken am Mittelstreifen entfernt werden. In Fahrtrichtung Frankfurt stehen in den Nächten von Montag (25.7.) auf Dienstag (26.7.), auf Mittwoch (27.7.) und auf Donnerstag (28.7.) nur zwei statt drei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Engpässe dauern jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr fr ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen stattDatumMessstellenMo., 25.07.16Am NeuenhofAtzlenbacher Str.Bebelstr. ...

->Deutsche U23-Leichtathletik-Meisterschaften 2016 in Wattenscheid
Wattenscheid hatte mal wieder zu den deutschen U23-Meisterschaften eingeladen. Die Athletinnen und Athleten des TSV Bayer 04 Leverkusen standen im Lohrheidestadion in den Startlöchern und konnten sich zum Teil erfolgreich durchsetzen. Der Wettkampf begann für den TSV am 23.07.2016, gegen 14:05 Uhr mit dem Weitsprung der Frauen. In dieser Disziplin gewann Caroline Klein, mit einer Weite von 6,39 Met ...

->Offene Vorstandssitzung der Jungen Union Leverkusen im CDU/JU-Treff Opladen
Die Junge Union Leverkusen lädt alle interessierten Jugendlichen zu Dienstag, den 26.07.2016 um 18:30 Uhr in den CDU/JU-Treff Opladen, Kölner Straße 63 in 51379 Leverkusen zur nächsten, offenen Kreisvorstandssitzung ein. "Wir freuen uns über jeden aktiven Teilnehmer, der Freude und Interesse an P ...

->Junge Union Leverkusen: Jugendsprechstunde mit Lucas Melzig
Der Vorsitzende der Jungen Union Leverkusen, Lucas Melzig lädt zu Dienstag, den 26.07.2016 um 18:00 Uhr zur dritten Jugendsprechstunde in diesem Jahr ein. Politisch, interessierte Jugendliche haben dann wieder die Möglichkeit, Anregungen, Wünsche aber auch Kritik an der Leverkusener Kommunalpolitik loszuwerden. Die Gespräche finden statt im CDU/JU-Treff Opladen, ...

->"Ist ja alles ok!" - Autofahrer flüchtet nach Kollision mit Mofa
Nach einem Verkehrsunfall im Leverkusener Stadtteil Schlebusch fahndet die Polizei Köln nach einem flüchtigen Autofahrer. Dabei war am vergangenen Mittwoch (20. Juli) ein Mofafahrer (17) schwer verletzt worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 18 Uhr befuhr der 17-Jährige die Sauerbruchstraße aus Richtung der Straße "Dhünnberg" kommend in Richtung Kalkstraße, als ihm ein schwarzer BMW entgegen kam. In Höhe des dortigen Parkplatzes vernahm der Mofafahrer ein Hupzeichen und ging davon aus, dass dieses ihm gelten würde. Um nachzusehen, drehte er seinen Kopf nach rechts. Als er seinen Blick wieder nach vorne richtete, bemerkte er im Augenwinkel, dass der BMW-Fahrer seinen Pkw in Höhe der dortigen Haltestelle "Am Klinikum" wendete und den Vorrang des Zweiradfahrers missachtete. Beim anschließenden Zusammenstoß stürzte der 17-Jährige zu Boden und verletzte sich dabei so schwer, dass er im Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste. Der BMW-Fahrer stieg nach der Kollision aus seinem Fahrzeug und sagte zum Gestürzten "Ist ja alles o.k.!" Anschließend sammelte er abgefallene Teile seines Pkw ein und entfernte sich mit seinem Fahrzeug vom Unfallort, ohne die erforderlichen Maßnahmen getroffen zu haben. Der auffallend große und schlanke Fahrer ist 40 bis 50 Jahre alt und hat kurzes dunkles Haar. Zum Unfallzeitpunkt trug er ein schwarzes T-Shirt. Bei dem dunklen BMW der 3er Serie handelt es sich um ein Fahrzeug älteren Baujahres mit Heckspoiler. Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zum flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.
->OGV-Studienfahrt "Festungen in Franken" vom 29.10. bis 01.11.2016
Zum Abschluss des OGV-Fahrtenprogramms 2016 geht es nach Franken. Erstes Ziel ist Nürnberg mit dem Germanischen Nationalmuseum. Dort zeigt das Haus der Bayerischen Geschichte die bedeutende Ausstellung über Kaiser Karl IV., dessen 700. Geburtstag damit begangen wird. 140 Exponate der Tafel- und Buchmalerei, Skulpturen, Goldschmiedearbeiten, Textilien etc. erlauben einen neuen und spannenden Blick auf den Herrscher und das 14. Jahrhundert. Zweiter Schwerpunkt der Reise sind die zahlreich in Franken erhaltenen Festungsanlagen der Frühen Neuzeit, wie Lichtenau bei Nürnberg, die Wülzburg über Weißenburg, Kronach und schließlich Coburg – spektakuläre Großbauten, die an die zahlreichen kriegerischen Auseinandersetzungen der Frühen Neuzeit erinnern. Veranstaltungszeitraum: Samstag, 29. Oktober bis Dienstag, 1. November 2016 (Allerheiligen) Abfahrt: 06:30 Uhr Villa Römer Mindestteilnehmer: 25 Personen Anmeldung: OGV-Geschäftsstelle Telefon 02171/47843 Veranstalter: Reisebüro Schumacher, Düren Reiseleitung: Michael D. Gutbier M.A. (OGV), Guido von Büren (JGV) in Kooperation mit drp Kulturtours Hamburg Die Kosten betragen (p. P.): € 550,-, Mitgliederrabatt € 20,-, EZ-Zuschlag € 100,- Leistungen: Busfahrt, Reiseunterlagen und Betreuung durch Buspersonal und Reiseleitung, inklusive Eintrittsgelder und Führungen
->Auftakt mit Paukenschlag
Nie zuvor war er schneller: Aleixo-Platini Menga sprintete zum Saisonauftakt die 200 Meter in hervorragenden 20,27 Sekunden. Der Leichtathlet vom TSV Bayer 04 Leverkusen verfehlte damit nur um sieben Hundertstel den deutschen Rekord. Dennoch war er „unfassbar glücklich“, hatte er doch mit seiner neuen Bestzeit die Olympianorm unterboten. Die Qualifikation für ein Großereignis ist ein oft steiniger Weg, wie der 28-Jährige aus der Vergangenheit weiß. Nachdem er 2012 seine Bestzeit auf 20,33 Sekunden verbessert hatte, zog er sich kurz vor den Europameisterschaften in Helsinki eine schwere Knieverletzung zu. Mit viel Willensstärke und Trainingsfleiß schaffte er das Comeback. „Ich mag die Atmosphäre eines Mega-Events, wenn mein Name über die Lautsprecher zu hören ist, während ich am Startblock warte.“ Menga wurde am 29. September 1987 in Luanda (Angola) geboren und wuchs in Leverkusens Nachbarstadt Monheim auf. Zunächst versuchte er sich als Fußballer. 2004 weckte dann ein Fernsehbericht über 200-m-Olympiasieger Ato Boldon sein Interesse an der Leichtathletik. „Das war für mich so etwas wie eine Initialzündung. Ich wusste aus meiner Zeit als Fußballer, dass ich schnell bin“, erzählt Menga. Beim SG Langenfeld absolvierte er dann seine ersten Trainingseinheiten auf der Tartanbahn. 2006 wechselte er aufgrund der besseren Trainingsbedingungen zum TSV Bayer 04 Leverkusen. Ein weiterer entscheidender Punkt für den Wechsel war der Ausbildungsplatz bei der Bayer AG nach seinem Abitur. Dank kurzer Wege ließ sich Leistungssport und Berufsausbildung optimal verbinden. „Mir gefällt die Infrastruktur und die Dichte an professionellen Athleten, die ich jeden Tag beim Training sehe.“ Seine Spezialdisziplinen sind die Sprintdistanzen 100- und 200-Meter. Mit 22 Jahren wurde er Juniorenmeister über die 200-Meter und Deutscher Meister mit der 4x400-m-Staffel des TSV Bayer 04 Leverkusen. 2009 gewann er die Silbermedaille bei den U-23 Europameisterschaften. Im selben Jahr schnupperte er erstmals bei den Weltmeisterschaften in Berlin internationale Wettkampfatmosphäre. Dort kam er als Youngster ins Viertelfinale. Drei Jahre später knüpfte er an seine Topleistungen an und wurde in Karlsruhe deutscher Hallenmeister über die 200-Meter. 2015 bei den Weltmeisterschaften in Peking kam er mit der 4x100-m-Staffel auf Platz vier. In Rio de Janeiro will Menga in Topform sein. Darauf wird er von seinem Trainer Hans-Jörg Thomaskamp akribisch vorbereitet. Doch nicht nur die körperliche Fitness des Athleten spielt dabei eine Rolle. Auch die Psyche, ein klarer Kopf und nicht zu viel Nervosität haben Einfluss auf ein Rennen. Sein Herz wird im vollbesetzten Olympia-Stadion in Rio sicherlich höher schlagen. Menga aber sieht in einer gewissen Anspannung vor dem Wettkampf durchaus etwas Positives. „Ich muss einfach meinen Puls spüren. Das ist wie bei einem Rennwagen an der Startlinie, dessen Motor alles andere als leise Geräusche macht.“ Daten & Fakten Geboren: 29.09 1987 in Luanda/Angola Größe: 1,79 m Gewicht: 76 kg Disziplin: Sprint Bestleistungen: 10,19 s (100 m), 20,27 s (200 m) Trainer: Hans-Jörg Thomaskamp Beruf: Sportsoldat Hobby: Sport, Musik, Tanzen, Ausgehen Verein: seit 2006 beim TSV Bayer 04 Leverkusen
->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aktelle Übersicht der aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht:BaustelleZeitraumMaßnahmeVeranlasserVerkehrsbeschränkungStatusGustav-Heinemann-Straße am Klinikum15.06.15-29.07.16Baustellenzufahrt entlang der Dhünn in Richtung KlinikumgeländeKlinikum Leverkusen GmbHIn Fahrtrichtung Schlebusch wird von der rechten Fahrspur die Baustellenzufahrt angedient. Dabei kann es vereinzelt zu Behinderungen des nachfolgenden Verkehrs kommen. Die Verkehrsführung wird durch entsprechende Hinweistafeln und Gefahrenzeichen angekündigt. In diesem Bereich Begrenzung der Geschwindigkeit auf 50 km/h.Im BauLützenkirchener Str.05.10.2015 – 30.09.2016Vollsperrung der Lützenkirchener Str. zwischen Stauffenbergstr. und Bahnhofstr.Deutsche BahnDie Lützenkirchener Str. wird zwischen der Bahnhofstr. und Stauffenbergstr. gesperrt. Umleitungsbeschilderung wird aufgestellt, erfolgt über Pommernstr./Stauffenbergstr. An der Ecke Stauffenbergstr./Pommernstr. gewährleistet eine mobile Ampel den Verkehrsabfluss aus der Stauffenbergstr.Im BauRobert-Blum-Straße / Fixheider Straße04.01.2016- 31.10.2016BrückenbauDB AG / TBLDer Stichweg der Robert-Blum-Straße zur Fa. Bender wird aufgrund des Brückenneubaus gesperrt. Eine Umleitung wird über den Bahnhof Opladen und die Baustraße zur Fa. Bender und ESV ausgewiesen. Die Fixheider Straße ist für Fußgänger und den Radverkehr gesperrt. Eine entsprechende Umleitung ist über die Campusbrücke ausgeschildert.Im BauAlte Landstraße/ Küppersteger Str.22.02.2016 – 26.08.2016Gas/ Wasser/Stromanschluss, KanalbauEVL/TBLDer Abschnitt der Alten Landstraße in Fahrtrichtung Küppersteger Straße wird gesperrt. Eine entsprechende Umleitung ist über die Hardenbergstraße ausgeschildert. In Fahrtrichtung Mühlenweg wird der Verkehr auf der Alten Landstraße als Einbahnstraße geführt. Die Bushaltestelle wird für die Dauer der Maßnahme an die Einmündung Elisenstraße verlegt.Im BauRheindorfer Straße14.03. - 28.10.2016Gas/Wasser/Stromanschluss neuEVLZeitweise Verengung von Fahrbahn bzw. Gehwegsperrungen in den einzelnen BauabschnittenLützenkirchener Str./Kapellenstr.21.05.16 – 30.10.16Neubau KreisverkehrTBLDer Kreuzungsbereich wird als Kreisverkehr umgebaut. Aus diesem Grund ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der Verkehr aus Burscheid / Schöne Aussicht wird über die Straße Wiehbachtal / Lehner Mühle umgeleitet. Der Verkehr aus FR Altenberger Str. verbleibt auf der Lützenkirchener Str. Die Kapellenstr. ist nur in FR Schöne Aussicht/Burscheid befahrbar. Der Verkehr aus FR von Knoeringen Str. / Bruchhauser Str. wird über die Straße „In Holzhausen“ umgeleitet. Umleitungen sind ausgeschildert. Je nach Baufortschritt kommt es zum Einsatz einer mobilen LSA.Im BauBismarckstr. in Höhe der Dhünnbrücke27.05.16 – 28.02.18Neubau der Dhünnbrücke 1. BATBLDer Verkehr wird über jeweils eine eingeengte Fahrspur an der Baustelle vorbeigeführt.Im BauQuettinger Straße / Dieselstraße / Campusallee19.05.-02.09.2016Neubau KreisverkehrNBSO / Stadt LeverkusenAb Montag, 25.07, wird für ca. drei Wochen auf der Quettinger Straße zwischen Feldstraße und Dieselstraße eine Einbahnstraße in Richtung Avea ausgewiesen.
->Pkw fährt am Stauende unter einen Auflieger
Heute Nachmittag (22. Juli) hat ein 46 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 in Höhe der Ortslage Leverkusen schwerste Verletzungen erlitten. Ein Rettungshubschrauber war eingesetzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 46-Jährige gegen 16.15 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf einen polnischen Sattelzug auf. Dabei schob sich der Citroen Kombi etwa zur Hälfte unter den Auflieger und klemmte den Fahrer ein. Rettungskräfte befreiten den Mann, bei dem der Notarzt aufgrund der Schwere der Verletzungen eine Lebensgefahr nicht ausschloss. Der Fahrer des Sattelzuges hatte bis zu dem Unfall etwa drei Kilometer vor dem Autobahnkreuz Leverkusen in Richtung Süden am Ende eines Staus gestanden. Der 57-Jährige Lkw-Fahrer blieb bei dem anschließenden Zusammenstoß unverletzt. Für die Landung des Rettungshubschraubers wurde die Autobahn zeitweise komplett gesperrt. In der Spitze entstanden hier etwa vier Kilometer Stau. Zurzeit wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Das VU-Team der Polizei Köln ist eingesetzt.

Weitere Nachrichten