Stadtplan Leverkusen
08.05.2016 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Tag der Händehygiene   Hendrik Gruber eröffnet mit 5,61 Meter >>

Der Toilettenwagen auf den Wochenmärkten muss erhalten bleiben


Der Rheindorfer CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz fordert den Erhalt des Toilettenwagens für die Leverkusener Wochenmärkte. Er erklärt dazu:

„In den vergangenen Tagen haben die Standinhaber der Wochenmärkte in Küppersteg, Lützenkirchen und Rheindorf von der Stadtverwaltung eine Information erhalten, wonach der Toilettenwagen aus maroden Gründen künftig nicht mehr auf den Wochenmärkten eingesetzt werden kann.

In einem Schreiben an Oberbürgermeister Uwe Richrath habe ich darum gebeten, zeitnah einen Ersatz-Toilettenwagen für die Wochenmärkte zu beschaffen. Bis dahin sollte die Stadt für die Märkte vorübergehend Toilettenwagen anmieten, die auch auf den Leverkusener Kirmesplätzen und Volksfesten zum Einsatz kommen.

Auf keinen Fall darf der Toilettenwagen für die Leverkusener Wochenmärkte ersatzlos gestrichen werden. Alternativ wäre die Aufstellung fester Toilettenhäuschen möglich, wie sie zum Beispiel in Schlebusch realisiert sind.“


Bilder, die sich auf Der Toilettenwagen auf den Wochenmärkten muss erhalten bleiben beziehen:
12.05.2016: Toilettenwagen


2 PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
08.05.2016: Schreiben Toilettenwagen on OB
18.04.2016: Schreiben Toilettenwagen an Martkbeschicker

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.05.2016 09:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter