Stadtplan Leverkusen
13.01.2012 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Baumaßnahmen auf der Wupperstraße   Bielerthalle wieder in Betrieb >>

Treuburger zu Besuch in Leverkusen


Am Freitag, 13. Januar, begrüßte Bürgermeisterin Eva Lux die Kreisgemeinschaft Treuburg e.V./ Ostpreußen zum Neujahrsempfang im Leverkusener Rathaus. Kreisvertreterin Irmgard Klink überreichte der Bürgermeisterin einen Bildband mit Fotos und Hintergründen zur langjährigen Geschichte Treuburgs - heute Olecko - sowie den selbstgestalteten Heimatbrief des Vereins.

1956 übernahm die damalige Kreisstadt Opladen die Patenschaft über die Kreisgemeinschaft Treuburg, die nach Ende des zweiten Weltkrieges zur Heimatregion vieler Vertriebenen wurde. Mit der kommunalen Gebietsreform ging die Patenschaft auf die Stadt Leverkusen über. Seitdem finden hier regelmäßige Heimattreffen statt. Ziel des Vereins ist es, das kulturelle Erbe zu wahren und eine freundschaftliche Brücke zu den jetzigen Bewohnern zu schlagen.


Bilder, die sich auf Treuburger zu Besuch in Leverkusen beziehen:
13.01.2012: Lux mit Treuburgern

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.01.2012 08:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter