Stadtplan Leverkusen
11.03.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Jugend, Bildung, Sport, Jugendhaus / Bürgerzentrum   Aktionen und Ausflüge für Kids in den Osterferien >>

„Willkommen im Rathaus“


Stadt lädt zum Tag der Offenen Tür ein

Am Samstag, 20. März, lädt die Stadt Leverkusen alle interessierten Leverkusenerinnen und Leverkusener von 11.00 bis 18.00 Uhr ins neue Rathaus in die Rathaus-Galerie ein. Zum Besuch „vor Ort“ laden ein: Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn, der mit seinem Fachbereich in der 5. Etage der Rotunde sitzt, das von Alfred Zündorf geleitete Bürgerbüro in der vierten Etage, und Lucia Werder, die ihre im Erdgeschoss der Rathaus-Galerie gelegene Stadtbibliothek ebenfalls am 24. Februar wieder für die Leserschaft öffnen konnte. Die „Ortsbesichtigung“ wird komplettiert durch ein buntes und familienfreundliches Informations- und Unterhaltungsangebot rund um städtische Projekte – angefangen von der FIFA-Frauen WM 2011 bis zur neuen bahnstadt opladen. Die Agentur „Art Image“ bietet in der 5. Etage der Rotunde ganztägig ein „Kinderland“ für Kids im Altern von drei bis 12 Jahren an –Eltern und Großeltern können sich also in Ruhe umsehen.

Offenes Rathaus für alle: Neuer Ratssaal offen für Besichtigungen
Katrin Arndt, Referentin im Fachbereich des Oberbürgmeisters, stellte heute gemeinsam mit Lucia Werder und Alfred Zündorf die Details vor. Sinn des Tages, so Arndt, sei, dass die Bürger ihr neues Rathaus mit dem neuen Ratssaal besichtigten, sich dort wohl fühlten, ihre Stadtverwaltung näher kennen lernten und auch einmal die Gelegenheit hätten, mit ihrem Oberbürgermeister ein persönliches Wort zu wechseln. Genauso wie die über 90 Mitarbeiter, die direkt in der Rotunde arbeiten, und die 26 Beschäftigten der Stadtbibliothek ist auch OB Buchhorn den ganzen Tag „zu sprechen“. Ein Foto „Der Oberbürgermeister und ich“ kann von 14. 30 Uhr bis 15. 30 Uhr gemacht und als Erinnerung mit nach Hause genommen werden. Während das Bürgerbüro auf der vierten Etage an diesem Tag alle seine Dienstleistungen – von der Führerscheinausgabe bis zur Beantragung des Reisepasses - durchgängig von 11.00 bis 18.00 Uhr anbietet, konzentrieren sich in der fünften Etage die Informations- und Mitmachangebote. Präsentiert werden sie im Foyer und im Rahmen eines „Rundwegs“ in den für alle Besucher geöffneten Büros.

Infos zu Rat und Bezirken, Klimaschutz, FIFA-Frauen WM 2011 und mehr
Wie funktioniert eigentlich die Arbeit der Politiker, welche Vorbereitungen trifft die Verwaltung zur Vorbereitung von Rats- und Ausschuss-Sitzungen? Diese Fragen beantwortet die Abteilung „Rat und Bezirke“ und führt – direkt vor dem Ratssaal - das neue elektronische Rats-Informationssystem vor. Die städtische Statistikstelle, die laut NRW-Landesdatenschutzgesetz räumlich „abgeschottet“ sein muss, öffnet ausnahmsweise ihre Pforten und stellt ihre Arbeit vor. Die neue bahnstadt opladen informiert gemeinsam mit der Fachhochschule Köln über den Projektstand und vor allem den neuen Campus Leverkusen. Das Vorbereitungs-Team für die FIFA-Frauen WM 2011 gibt Auskunft zu allen Aktionen, die für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr laufen. Das Naturgut Ophoven bietet „Klimaschutz zum Anfassen“: Bürger bekommen Tipps, wie sie Energie und Geld sparen und dabei gleichzeitig dem Weltklima Gutes tun. Ein Glücksrad mit kleinen Preisen dient als zusätzliche Motivation.Wer Obstbaumpate werden will, kann dies direkt am 20. März werden. Die „Obstbaumpatenstation“, betreut durch den Fachbereich Umwelt, steht mit Rat und Tat zur Seite. Einen Service für alle zukünftigen Häuslebauer bietet der Fachbereich Finanzen: Er stellt ausgewählte Wohnbaugrundstücke vor, die die Stadt Leverkusen zum Verkauf anbietet. Ein Blick von oben auf Leverkusen, aufgenommen 2007 vom Landesvermessungsamt, kommt vom Fachbereich Vermessung und Kataster: Wer es wünscht, kann sich „sein“ farbiges Luftbild mit seiner Straße und seinem Grundstück als hochwertigen, laminierten Farbdruck mit nach Hause nehmen. Kostenpunkt: drei bis fünf Euro.

Rückblick: Fotos und „Daumenkino“ zum Bau der Rathaus-Galerie
Bilder liefern auch der Fachbereich Gebäudewirtschaft und die Internetredaktion der Stadt: Im Foyer im 5. Stock läuft eine Beamerpräsentation zur Entstehung der Neuen Stadtmitte: von 2005 bis zum 24. Februar 2010. Ein digitales „Daumenkino“, bestückt mit den Fotos der Baustellenwebcam seit Oktober 2007 bis heute, kann in der online-Redaktion bestaunt werden.Spielangebote für Groß und Klein werden großgeschrieben: Kinder, die einmal eine Amtskette wie der Oberbürgermeister haben wollen, können diese ganztägig gemeinsam mit Mitarbeiterinnen des Oberbürgermeisters basteln, wer sich an der Herstellung eines „Goldenen Buch“ versuchen will, kann dies von 13.00 bis 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek tun. Das Original stellt die Abteilung Repräsentation und Städtepartnerschaften in der Rotunde aus. Wer Mitglied in einem der sieben Städtepartnerschaftsvereine werden will, hat die Qual der Wahl zwischen Chinandega, Bracknell, Villeneuve d´Ascq, Ratibor, Schwedt, Oulu und Nazareth-Illilt. (Leider verweigert die Stadtverwaltung die Auskunft, warum die Patenstadt Treuburg nicht teilnimmt) Zu allen Städten gibt es ausführliche Informationen und kompetente Ansprechpartner.

Rotundenquiz, Gewinnspiele„Grüße aus dem Ufo“ und Ehrenamt
Ein Rotundenquiz plus Gewinnspiel soll Erwachsene und Kinder erfreuen. Um die richtigen Antworten kümmern sich die Sekretärinnen im Fachbereich Oberbürgermeister. Außerdem hat jeder Gast die Möglichkeit, „Grüße aus dem Ufo“ zu versenden. Wer will, kann sich von Auszubildenden der Stadt fotografieren lassen, sein Foto fertig gedruckt auf einer Postkarte nach einer Stunde abholen und in die Welt verschicken. Die alljährliche Putzaktion „Wir für unsere Stadt“, die dieses Jahr im Zeichen der Rheinischen Welt-Ausstellung steht, wirbt um weitere ehrenamtliche Putzteufel. Bis jetzt haben sich schon über 4. 500 Menschen für die Aktion vom 15. bis 17. April am angemeldet. Wer will, kann sich im Erdgeschoss beim Putzteufel-Maskottchen seine „Putzutensilien“ direkt mitnehmen. Das Ehrenamt nimmt breiten Raum ein: So nimmt die Initiative „Ein starkes Stück Rheinland“ mit einer Ausstellung teil, und die Freiwillige Feuerwehr Leverkusen demonstriert, wie der Alltag der Feuerwehrleute aussieht.….und den ganzen Tag MusikFür gute Laune und den richtigen Ton sorgen den ganzen Tag über verschiedenste Bands der Musikschule Leverkusen: 11.30 Uhr- 12.00 Uhr, Folkfellows, (Foyer 5. Etage), 12.00 Uhr – 12.20 Uhr Viva la Bääm, (Foyer 5. Etage), 12.15 Uhr– 12.45 Uhr, Folkfellows (Foyer 4. Etage), 12.45 Uhr – 13.00 Uhr, Viva la Bääm (Foyer 4. Etage), 12.30 Uhr, Sambagruppe, (Friedrich– Ebert-Platz), 13.00 Uhr – 14.00 Uhr, Bigband der Musikschule Leverkusen (Friedrich-Ebert-Platz), 14.30 Uhr – 15.30 Uhr, Jazzcombo, (Friedrich-Ebert-Platz).Lesevergnügen und Einweihung neuer Jugendbereich in der StadtbibliothekViel Musik bietet auch die Stadtbibliothek – geöffnet von 10.00 bis 18.00 Uhr - im Erdgeschoss der Rathaus-Galerie: Die Bands aus dem Projekt „Scool-Hits“ spielen um 12.00 Uhr auf: Dann übergibt Oberbürgermeister Buchhorn gemeinsam mit Sponsoren der Bürgerstiftung offiziell den neuen Jugendbereich an Lucia Werder von der Stadtbibliothek. „An diesem Tag bieten wir ein Programm von Jugendlichen für Jugendliche“, sagt Lucia Werder. So wird die Eröffnung von weiteren Auftritten begleitet, die von Schülerinnen und Schülen der Montanus-Realschule, der Marien-Schule und des Landrat-Lucas-Gymnasiums gestaltet werden. Ab Mittag wartet dann auch eine Sing-Star-Aktion an der Playstation auf die Kids. Von 13.00 bis 16.00 Uhr läuft die Aktion: „Bastle dein eigenes goldenes Buch“. Und „nebenbei“ läuft das ganz normale Tagesgeschäft: Wer sich also „nur“ ein Buch oder eine CD ausleihen will, den bedienen die 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbibliothek gern.

Service des Bürgerbüros am 20. März im Überblick:
- An-, Ab- und Ummeldung bei Wohnungswechsel
- (An- und Abmeldung von Hunden)
- Änderung Kraftfahrzeugschein nach Ummeldung
- Antrag einer Privatperson auf Erteilung eines Führungszeugnisses
- Antrag auf Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
- Beantragung von Auskunftssperren
- Beantragung und Aushändigung von:Personalausweisen/vorläufigen Personalausweisen Reisepässen/vorläufigen Reisepässen Expressreisepässen/ Kinderreispässen
- Beglaubigung von Unterschriften und Kopien
- Bürgerinformation, Bürgerberatung über Zuständigkeiten der Stadtverwaltung
- Hausauskünfte
- Haushaltsbescheinigungen (Kindergeld)
- Lichtbildabgleich
- Lohnsteuerkarten: Ausstellung, Änderung und Berichtigung, Ersatzlohnsteuerkarten
- Meldebescheinigungen
- Melderegisterauskünfte
- Müllsäcke: Ausgabe sowie Ausgabe von Abfallkalendern
- Parksonderausweise
- Steuerliche Lebensbescheinigung
- UK-Stellungen vom Wehrdienst
- Untersuchungsberechtigungsscheine
- Verkauf Mietspiegel, Stadtplan und Radwanderkarten
- Wehrerfassung
- Wohnberechtigungsschein (aktuell nur in Wiesdorf)


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 31.08.2016 11:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter