Stadtplan Leverkusen
13.08.2007 (Quelle: Polizei)
<< Bierbörse verlief friedlich   Auf dem Radweg gegangen >>

Unfallursache: Katze


Ein Sprichwort sagt, dass schwarze Katzen, die über den Weg laufen, Unglück bringen. Dass auch eine weiße Katze nicht immer ein gutes Omen ist, bewies ein Verkehrsunfall in Steinbüchel.

Am Sonntagnachmittag (12. Aug.) fuhr ein 18-jähriger Kradfahrer über den Theodor-Heuss-Ring, als die Katze plötzlich auf die Fahrbahn lief. Beim Bremsen verlor er die Kontrolle über seine Kawasaki und stürzte auf die Straße. Dabei zog er sich einige Schürfwunden zu und musste später einen Arzt aufsuchen. Die kleine Unfallverursacherin flüchtete vom Tatort.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 13.08.2007 12:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter