Top 10

1Buchhorn, Reinhard Alfred224905
2Escher, Joachim208298
3März, Dieter188399
4Fritz, Clemens122026
5Rüdell, Carl Michael105748
6Völler, Rudolf (Rudi)98816
7Kirsten, Ulf96703
8Nowak, Helmut94332
9Ballack, Michael83690
10Barnetta, Tranquillo76438

Leyer, Günter

* 21.07.1942

Familienstand: verheiratet, 3 Kinder

1946 Übersiedlung nach Leverkusen

seit 1968 Hauptschullehrer in Leverkusen (von 1974 - 1980 im Justizvollzugsdienst)

seit 1980 Konrektor an der Kath. Hauptschule Im Hederichsfeld

in der Kommunalpolitik aktiv seit 1994 - zunächst bei der "Bürgerliste", für die "Bürgerliste" als stellvertretendes Mitglied im Schulausschuss

nach dauerndem Streit um den politischen Stil und die demokratischen Strukturen im Innenverhältnis im Nov. 97 ausgetreten

im Apr. 98 Mitbegründer der UWG und bis 07/2001 1. Vorsitzender
2002 - 2005 Schriftführer
2005 Beisitzer UWG
2007 und 2008 Wiederwahlen

2000 erfolglose Kandidatur für die Unabhängigen Bürger NRW bei der Landtagswahl

25.09.2000 - 30.06.2006 Ratsherr (UWG) (nachgerückt nach Rücktritt Ulrich Lorenz und vorzeitig ausgeschieden)
2009 erfolglose Kandidatur

2004 erfolglose Kandidatur Bezirksvertretung I

2003 Reservemitglied im Kirchenvorstand St. Maurinus


Neuste Nachrichten aus Leverkusen-


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 17.180


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf