Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt
Datenschutz-
erklärung


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Robert-Blum-Straße Robert-Bunsen-Str. (ehemalig) Robert-Kirchhoff-Str. >>
Robert Wilhelm Eberhard Bunsen (* 30. März 1811 in Göttingen; † 16. August 1899 in Heidelberg) war ein deutscher Chemiker.
Er entwickelte zusammen mit Gustav Robert Kirchhoff die Spektralanalyse, mit deren Hilfe chemische Elemente hochspezifisch nachgewiesen werden können und entdeckte zusammen mit Kirchhoff das Caesium und das Rubidium . Er perfektionierte den nach ihm benannten Bunsenbrenner und erfand das Bunsenelement und das Bunsen-Fotometer.
Nach dem Studium in Göttingen lehrte er in Kassel, Marburg, Breslau und Heidelberg.
1911 als bewohnte Straße im Wiesdorfer Wählerverzeichnis aufgeführt.
1926 als Straße im Bayerwerk verzeichnet.
Ecke Hauptstr.
Walther Hempel und Carl Graebe promovierten bei ihm.
Straßen zum Thema Schlesien

Büste in Q 26 Büste in Q 26
Hauptseite     Straßen     Stadtteil-Straßen Wiesdorf     Anmerkungen    


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf
Leverkusen-News
->Führung durch Sankt Remigius ...
->Geschwindigkeitskontrollen in der kommen ...
->TSV-Athleten sammeln elfmal Edelmetall ...
->Auszeichnung und verspätete Medaille für ...
->Aktuelle Baustellenübersicht ...
->21-Jährige im Bus sexuell belästigt ...
->„Lesen verleiht Flügel“: Pia Plappermaul ...
->Zeugensuche ...
->"Happy" am Arbeitsplatz in Leverkusen ...
->Wie Laufen lernen ...