Zhengrong Liu, Leiter Human Resources, verlässt LANXESS

Gudrun Ihling als Lius Nachfolgerin benannt

Archivmeldung aus dem Jahr 2013
Veröffentlicht: 04.05.2013 // Quelle: Lanxess

Zhengrong Liu, Leiter Human Resources (HR), wird LANXESS auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2013 verlassen und eine neue berufliche Herausforderung annehmen. Liu hat in seiner Rolle als Personalchef seit der Gründung von LANXESS im Jahr 2004 signifikant zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Gudrun Ihling, Leiterin des globalen HR Business Partner Teams, übernimmt die Leitung des Bereichs Human Resources zum 1. Juli 2013. Der Bereich Executive Development innerhalb der Personalabteilung wird weiterhin von Miriam Mühlhoff verantwortet, die in dieser Funktion direkt an den Vorsitzenden des Vorstands berichtet.

„Wir danken Zhengrong Liu für seine hervorragende Arbeit, die er für LANXESS geleistet hat. Insbesondere seine innovative Personalpolitik ist unseren Mitarbeitern auch in schwierigen Zeiten zugutegekommen“, sagte der Vorstandsvorsitzende Axel C. Heitmann. „Mit seiner globalen Ausrichtung hat er wichtige Beiträge zur Wettbewerbsfähigkeit und zur erfolgreichen Entwicklung von LANXESS geleistet. Wir wünschen ihm weiterhin alles Gute für seine berufliche Zukunft.“



Gudrun Ihling
Gudrun Ihling wurde am 15. April 1958 in Mannheim geboren.
Sie studierte Rechts- und Staatswissenschaften in Freiburg im Breisgau und schloss mit dem zweiten Juristischen Staatsexamen ab.
1987 begann sie ihre Karriere bei der Bayer AG als Referentin für Vertragswesen in der damaligen Bayer Betriebskrankenkasse.
1991 wechselte sie in den Personalbereich der Bayer AG und übernahm zunächst als Teamleiterin im Werk Dormagen die Betreuung des damaligen Geschäftsbereiches Fasern. Nach dessen Abspaltung baute sie 1994 in der Bayer Faser GmbH eine neue Personalabteilung auf, begleitete umfangreiche Restrukturierungsprojekte und war als stellvertretende Personalleiterin zusätzlich für Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.
Von 1996 bis 1999 war sie in der Personalpolitik der Bayer AG als Referentin für Entgeltpolitik und Vermögensbildung tätig, wo sie an wegweisenden personalpolitischen Projekten maßgeblich beteiligt war wie einem Aktienoptionsplan und neuen Firmenwagenmodellen für den außertariflichen Bereich.
2001 gründete Gudrun Ihling aus dem Personalbereich heraus die Bayer-Tochtergesellschaft Job@ctive GmbH und war Geschäftsführerin der Gesellschaft, bis sie 2003 als Leiterin Compensation und Benefits in den damaligen Teilkonzern Bayer Polymers wechselte.

Im Zuge der Neugründung von LANXESS übernahm Gudrun Ihling im Jahr 2004 die Leitung Compensation und Benefits im Bereich Human Resources und implementierte u. a. die noch heute gültige globale LANXESS Vergütungssystematik.
Seit 2006 war Gudrun Ihling nach einer Reorganisation des HR Bereichs als HR Business Partnerin mit wachsender Verantwortung für zunehmend mehr Business Units verantwortlich. Zuletzt leitete sie das international aufgestellte Team der globalen HR Business Partner für alle Business Units und Group Functions.
Gudrun Ihling ist verheiratet.
Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.841

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Lanxess"

Weitere Meldungen