Unterstützung in der Energiekrise: Bürgertelefon der Stadt Leverkusen übernimmt Lotsenfunktion


Archivmeldung aus dem Jahr 2022
Veröffentlicht: 28.11.2022 // Quelle: Stadtverwaltung

Die Energiepreise steigen und viele Bürgerinnen und Bürger machen sich Sorgen, wie in den kommenden Monaten das Geld für Strom, Heizung und Miete reichen soll. Gleichzeitig sind sich viele Bürgerinnen und Bürger nicht bewusst, dass sie Anspruch auf staatliche Unterstützung haben.

Mit dem neuen Bürgertelefon „Unterstützung in der Energiekrise“ bietet die Stadt Leverkusen ab sofort eine telefonische Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger, die in Folge der Energiekrise Informations- und Unterstützungsbedarf haben.

Die geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgertelefons informieren zu Themen wie steigende Energiekosten, Anlauf- und Beratungsstellen und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten wie etwa Wohngeld oder Grundsicherung. Sie übernehmen dabei eine Lotsenfunktion und vermitteln bei Bedarf Kontakte zu den zuständigen Fachstellen, bei denen dann eine ausführliche Fachberatung erfolgt.

Das Bürgertelefon „Unterstützung in der Energiekrise“ ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 0214/406-5555 erreichbar.

Alle wichtigen Informationen, Angebote, Hilfeleistungen und Kontakte rund um die Energiekrise hat die Stadt Leverkusen zudem auf ihrer Homepage in der Kampagne „Gemeinsam durch den Winter“ gebündelt, unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/energiekrise/index.php


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 867

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen