U20-WM: Deutsche 4x100 mit Florian Hübner schnellste Europäer


Archivmeldung aus dem Jahr 2010
Veröffentlicht: 25.07.2010 // Quelle: TSV Bayer 04

In 39,97 Sekunden ist der Leverkusener Nachwuchssprinter Florian Hübner bei den U20-Weltmeisterschaften in Moncton (Kanada) mit der deutschen 4x100-Meter-Staffel auf Rang Fünf gelaufen. Der Traum von einer Medaille, die das Quartett nach 40,06 Sekunden im Vorlauf holen wollte, erfüllte sich damit nicht. Der Titel ging überlegen an das Team der US-Amerikaner, die in 38,93 Sekunden als einzige Staffel unter 39 Sekunden blieben. Dahinter folgten Jamaika (39,55 sec), Trinidad & Tobago (39,72 sec) und Japan (39,89 sec).

Hübner, der das Staffelholz von Startläufer Roy Schmidt (TuS Jena) und Robin Erewa (Wattenscheid) übernommen hatte, übergab den Stab noch an dritter Position liegend auf den Magdeburger Felix Gehne. Dieser fiel dann aber um zwei Plätze zurück, so das dem Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) neben der Enttäuschung nur der Trost blieb, die schnellste europäische Staffel bei der WM gewesen zu sein.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.iaaf.org/wjc10/.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.579

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen