Pkw fährt Schulkind mit Fahrrad an


Archivmeldung aus dem Jahr 2002
Veröffentlicht: 01.10.2002 // Quelle: Polizei

Von einer 20-jährigen Pkw-Fahrerin wurde ein 10-jähriger Radfahrer am 30.9.02 gegen 07.53 Uhr auf dem Weg zur Schule angefahren und bei dem Sturz verletzt. Zu dem Unfall kam es, als die junge Pkw-Fahrerin aus einem Grundstück an der Bergischen Landstraße über den Gehweg auf die Fahrbahn fahren wollte. Dabei übersah sie vermutlich den 10- jährigen, der für sie von rechts mit seinem MTB auf dem Gehweg eilig zur Schule wollte. Er stieß mit der linken Seite seines MTB gegen die vordere rechte Stoßstange des Pkw und stürzte zu Boden, wobei er sich am linken Knie verletzte. Der Junge trug keinen Helm. Sein Vater erschien an der Unfallstelle und wollte sich mit seinem Sohn zum Arzt begeben.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.679

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen