Stadtplan Leverkusen
11.12.2019 (Quelle: Werner Nolden)
<< Table-Talk des Freundeskreises Bracknell-Leverkusen   Familie Ebel spendet Flügel an Musikschule >>

Kastanienallee an der Wupper: Erneuerung des Baumbestandes


Die malerische Kastanienallee an der Wupper zählt wohl zu einem der schönsten und beliebtesten Spazierwege in Leverkusen. Das ganze Jahr über flanieren zahlreiche Spaziergänger und Hundebesitzer über die rund 100 Jahre alte und damit durchaus historische Allee. Während der Opladener Bierbörse bieten die hohen Kastanien allen Bierliebhabern ein Plätzchen im Schatten und im Herbst bevölkern dann Kinderscharen die Allee um sich die Taschen mit Kastanien zu füllen.

Durch die Erkrankung der Kastanien wird eines der bekanntesten Naturdenkmäler der Stadt Leverkusen jedoch stark in Mitleidenschaft gezogen. Mittlerweile sind, bis auf einige Ausnahmen, alle Bäume mehr oder weniger erkrankt. Aus diesem Grund mussten in den letzten Jahren bereits über 30 Kastanien gefällt werden, sodass die Baumreihen der Kastanienallee immer mehr große Lücken aufweisen.

Damit auch zukünftige Generationen noch unter den großen Bäumen der Allee spazieren gehen können, hat sich Werner Nolden bemüht diese mit neuem Leben zu füllen. Nach mehreren Gesprächen mit dem Grünflächenamt und dem Umweltamt der Stadt Leverkusen hat Nolden nun endlich die Freigabe bekommen einen neuen Baumbestand zu pflanzen.

Zu Beginn können die entstandenen Lücken sogar mit ganzen zehn neuen Bäumen gefüllt werden. Dabei ist die Entscheidung in erster Linie auf die Winterlinde, auch Herzblattlinde genannt, gefallen.

Der offizielle Startschuss zur Neubepflanzung der Kastanienallee fällt am Montag, den 20. Januar 2020 um 14.00 Uhr.

Zusammen mit Herrn Oberbürgermeister Uwe Richrath und den ersten Baumspendern werden zehn Winterlinden gepflanzt.

Um alle Lücken langfristig mit neuen Bäumen zu bestücken, müssen in Zukunft jedoch noch mehr Bäume neu gepflanzt werden. Hierfür werden noch weitere engagierte Baumliebhaber gesucht. Diese können Sie sich gerne über die E-Mailadresse bierboerse@veranstaltungsbuero.de melden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.12.2019 03:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter