Eröffnung der Ausstellung "ohne Titel" der Spektrum-Dienstagsgruppe


Archivmeldung aus dem Jahr 2013
Veröffentlicht: 21.09.2013 // Quelle: Spektrum

Die nächste Ausstellung des Spektrums, die Ausstellung "ohne Titel", eröffnet die Dienstagsgruppe des Spektrums am Freitag, 27. September 2013 um 18.00 Uhr in den Räumen in der Virchowstr. 43, in Schlebusch.

Die 'DiGruppe' stellt sich seit vielen Jahren der Herausforderung, ihre Ausstellungen zu thematisieren und innerhalb des Jahres entsprechende Werke entstehen zu lassen.
In diesem Jahr nicht!
Nicht, dass ihnen nichts eingefallen wäre, Ideen haben sie genug. Man entsprach lediglich dem Wunsch eines Gruppenmitglieds.
Und so kam es, dass weder die Ausstellung noch die Exponate einen Titel haben. Abgekürzt in Schreibform nennt man das in Künstlerkreisen ''o.T.'' (ohne Titel).
Aber auch dazu hatten sie wieder eine Idee. Nämlich: ,,die Aufgabe der Titelfindung für die ausgestellten Werke überlassen wir den Besuchern.''

So dürfen nun alle Besucher ihre Phantasie bemühen, sich Titel oder Beschreibungen für die Werke einfallen lassen und diese Einfälle auf vorbereiteten Bögen den Künstlerinnen/Künstlern
Wolfgang Kurth – Steinskulpturen und Malerei
Isa Ozminski – Reißcollagen
Blätterstein – Malerei mit Rost
Doris Spee-Petrik – Aquarell- und Acrylmalerei
Jutta Grande – Malerei
Renate Kleikamp – Acrylmalerei
Barbara Kirstein – Malerei
mitteilen. Die besten Titel werden mit Gemälden aus der Gruppe prämiert.

Hierzu passt ein Satz des französischen Malers Marcel Duchamp – er war der Meinung: ,,Der Zuschauer vollendet das Bild, in dem er es für sich interpretiert.''
In diesem Sinne werden der Besucher sich fragen, was die Künstlerin / der Künstler ihm mit seinem Werk sagen will und mit dem Ergebnis das Werk vollenden.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.471

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Spektrum"

Weitere Meldungen