Zigarette genommen und Springmesser gezückt - Zeugen gesucht - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1107 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1063 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 776 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 752 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 733 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 730 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 726 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 722 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 714 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 713 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Zigarette genommen und Springmesser gezückt - Zeugen gesucht

Veröffentlicht: 07.12.2020 // Quelle: Polizei

Die Polizei fahndet nach einem etwa 2 Meter großen und schlanken Mann, der in der Nacht zu Freitag (4. Dezember) gemeinsam mit zwei etwa 1,80 Meter großen Komplizen im Stadtteil Opladen einen Leverkusener (26) ausgeraubt haben soll. Alle Täter sollen dunkel gekleidet gewesen sein und eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen haben.

Gegen 0.15 Uhr will der Geschädigte von der Uhlandstraße in die Straße Im Hederichsfeld gegangen sein. Dort hätten die drei Unbekannten gestanden und ihn nach Zigaretten gefragt. Nachdem er jedem eine gegeben habe, hätte einer aus der Gruppe ein Springmesser gezogen und Wertgegenstände gefordert. Nachdem er sein Smartphone und Bargeld ausgehändigt habe, sei er vom Tatort geflüchtet.

Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.163
Weitere Artikel vom Autor Polizei