Stadtplan Leverkusen
03.08.2020 (Quelle: Gut Ophoven)
<< E-Busse für den Chempark-Besucherfahrdienst   Bayer schließt Veräußerung seiner Geschäftseinheit Animal Health an Elanco ab >>

EVL und NaturGut Ophoven suchen Leverkusens Energiespar-Weltmeister


Gewinner erhalten Einkaufsgutscheine vom Elektrofachmarkt expert Wallraff

Welcher Leverkusener Haushalt hat im vergangenen Jahr am meisten Strom gespart? Und wie hat er das gemacht? Das möchte die Energieversorgung Leverkusen (EVL) gemeinsam mit dem NaturGut Ophoven im Rahmen der Leverkusener Klimakampagne herausfinden.

Sie laden alle Leverkusener Haushalte zu einem Gewinnspiel ein. Dazu bedarf es nichts weiter als die aktuelle Stromabrechnung der EVL. Haushalte, die sich im vergangenen Jahr besonders angestrengt haben, Strom zu sparen, sollten auf jeden Fall mitmachen.

Voraussetzung ist, dass der Haushalt in der Personenzahl gleichgeblieben ist und der Zeitraum ein Jahr beträgt.

Einsparungen durch bewussteres Verhalten, neue Geräte oder Sanierungen sind erwünscht.

Und so geht’s:
Bis zum 31. August 2020 können Interessierte einen Brief an NaturGut Ophoven, Talstraße 4, 51379 Leverkusen oder eine E-Mail an britta.demmer@naturgut-ophoven.de mit dem Stichwort „Leverkusens Stromspar-Weltmeister“ senden. Die Teilnehmer des Gewinnspiels müssen neben Namen, Adresse und Telefonnummer, ihren letzten Stromverbrauch und Ihren Vorjahresverbrauch (Die Daten finden die Teilnehmer auf ihrer Jahresverbrauchsabrechnung) mitteilen. Wir werten die Einsendungen umgehend aus und laden die Gewinner zu einer Presseaktion auf das NaturGut Ophoven ein.

Preise
Es gewinnen die Haushalte, die prozentual am meisten Strom im Vergleich zum Vorjahr eingespart haben. Sie erhalten lukrative Einkaufsgutscheine des Leverkusener Elektrofachhandels expert Wallraff.

1. Preis: 300 Euro Gutschein
2. Preis: 200 Euro Gutschein
3. Preis: 100 Euro Gutschein

Hintergrund
Der Wettbewerb ist Teil der Leverkusener Informations- und Öffentlichkeitskampagne „Klimaschutz – jeder jeden Tag“, die das NaturGut Ophoven als BNE (Bildung für Nachhaltige Entwicklung) -Regionalzentrum durchführt. Es wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert. Aktionen und Veranstaltungen mit vielen Tipps und Anregungen für das tägliche Leben sollen Leverkusener Bürger den Klimaschutz nahebringen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.08.2020 13:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter