Stadtplan Leverkusen
05.06.2020 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Leverkusen profitiert mit 11,2 Mio. Euro jährlich durch Übernahme der Kosten der Unterkunft durch den Bund   Auszeichnung und Bestnote im Digital Banking für die Sparkasse Leverkusen >>

Bericht zum Rückbau der Container-Wohnanlage an der Felderstraße in Rheindorf


In einem Schreiben an die Bezirksvorsteherin des Bezirkes I, Regina Sidiropulos, bittet der Rheindorfer CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz für die kommende Sitzung des Stadtbezirkes I am 15. Juni 2020 um einen Bericht des Dezernenten zu den Plänen zum Rückbau der Container-Wohnanlage an der Felderstraße.

Die Wohnanlage wurde im Dezember 2015 errichtet. Der Rat hatte damals einen Vertrag von fünf Jahren sowie den Rückbau der Anlage nach Ablauf des Vertrages beschlossen. Im Dezember vollenden sich diese fünf Jahre.

Die Bürgerinnen und Bürger im Umfeld der Wohnanlage fragen jetzt danach, wie und in welcher Weise der Rückbau der Wohnanlage erfolgen wird.

Gleichzeitig hatte der Rat seinerzeit beschlossen, dass die Fläche nach der Räumung der Container in das Naherholungskonzept „Rheindorfer See“ eingebunden wird. Auch hier steht die Frage im Raum, wie weit diese Planungen fortgeschritten sind, damit sie ohne Verzögerung umgehend nach der Räumung der Container umgesetzt werden können.

Mit dem Bericht soll die Verwaltung ihre Pläne zum Rückbau der Container-Wohnanlage präsentieren, damit für die anliegende Bevölkerung Klarheit geschaffen wird.


Bilder, die sich auf Bericht zum Rückbau der Container-Wohnanlage an der Felderstraße in Rheindorf beziehen:
08.04.2020: Flüchtlingscontainer

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 05.06.2020 22:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter