Bericht zum Rückbau der Container-Wohnanlage an der Felderstraße in Rheindorf


Archivmeldung aus dem Jahr 2020
Veröffentlicht: 05.06.2020 // Quelle: Rüdiger Scholz

In einem Schreiben an die Bezirksvorsteherin des Bezirkes I, Regina Sidiropulos, bittet der Rheindorfer CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz für die kommende Sitzung des Stadtbezirkes I am 15. Juni 2020 um einen Bericht des Dezernenten zu den Plänen zum Rückbau der Container-Wohnanlage an der Felderstraße.

Die Wohnanlage wurde im Dezember 2015 errichtet. Der Rat hatte damals einen Vertrag von fünf Jahren sowie den Rückbau der Anlage nach Ablauf des Vertrages beschlossen. Im Dezember vollenden sich diese fünf Jahre.

Die Bürgerinnen und Bürger im Umfeld der Wohnanlage fragen jetzt danach, wie und in welcher Weise der Rückbau der Wohnanlage erfolgen wird.

Gleichzeitig hatte der Rat seinerzeit beschlossen, dass die Fläche nach der Räumung der Container in das Naherholungskonzept „Rheindorfer See“ eingebunden wird. Auch hier steht die Frage im Raum, wie weit diese Planungen fortgeschritten sind, damit sie ohne Verzögerung umgehend nach der Räumung der Container umgesetzt werden können.

Mit dem Bericht soll die Verwaltung ihre Pläne zum Rückbau der Container-Wohnanlage präsentieren, damit für die anliegende Bevölkerung Klarheit geschaffen wird.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.801

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Rüdiger Scholz"

Weitere Meldungen