Stadtplan Leverkusen
12.12.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Werkselfen unter neuer Regie   Bahnstadt-Mittwoch „Die Bahnstadt – Im Visier des VFkB“ >>

Stadtverwaltung: Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr


Zwischen dem 23. Dezember 2019 und 2. Januar 2020 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Leverkusen gehalten, ihre Überstunden abzubauen. Daher bleibt die Stadtverwaltung am Freitag, 27. Dezember geschlossen. Am Montag, 23. Dezember und Montag, 30. Dezember haben die Verwaltungsdienststellen der Stadtverwaltung hingegen geöffnet, zum Teil aber mit stark eingeschränkten Öffnungszeiten. Es empfiehlt sich in jedem Fall, vor geplanten Besuchen telefonisch Kontakt zu den entsprechenden Abteilungen aufzunehmen. Ab 2. Januar gelten bis auf wenige Ausnahmen wieder die regulären Öffnungszeiten.

Der Fachbereich Bürger und Straßenverkehr bietet mit seinen Sachgebieten Meldewesen, Standesamt, Integration und Zuwanderung, sowie Führscheinstelle und Zulassung zwischen 23. Dezember und 2. Januar ausschließlich Termine an, die zuvor über die Homepage der Stadt Leverkusen vereinbart wurden. Das Standesamt ist am 23. Dezember bis 12:30 Uhr auch ohne Anmeldung zu erreichen. Allerdings muss mit Wartezeiten gerechnet werden. Im Sachgebiet Zuwanderung und Integration ist der Besuch auch am 2. und 3. Januar nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. In der Zulassungsstelle werden Zulassungen nur für Privatpersonen sichergestellt, nicht aber für Autohäuser oder andere juristische Personen, auch in der Führerscheinstelle können nur Privatpersonen bedient werden.

Geschlossene öffentliche Einrichtungen
Die städtischen Kindertageseinrichtungen sind am 23. Dezember noch geöffnet, am 27. und 30. Dezember aber geschlossen. Die Jugendhäuser bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Bei Fällen von massiven familiären Krisen oder Kindeswohlgefährdung stellen Polizei und Feuerwehr den Kontakt zur Jugendhilfe her. Hier ist eine durchgehende Rufbereitschaft gewährleistet.

Die Hauptstelle der Stadtbibliothek schließt zwischen 22. Dezember und 2. Januar. Auch die Außenrückgabe ist während dieser Zeit nicht in Betrieb. Die Onlineservices sowie die „Bergische Onleihe“ stehen wie gewohnt zur Verfügung. Die Stadtteilbibliotheken sind vom 21. Dezember bis in die zweite Januarwoche hinein nicht besetzt. Die VHS und das Büro der Jugendkunstgruppen bleiben über Weihnachten und Neujahr und in der ersten Januarwoche geschlossen. Das Büro der Musikschule ist zwischen dem 23. Dezember und 2. Januar nicht besetzt. Das Stadtarchiv ist nur am 27. Dezember geschlossen, am 23. und am 30. Dezember jedoch geöffnet.

An den Feiertagen geöffnet
Zum Teil an den Feiertagen geöffnet, haben Museum Morsbroich und Forum. Das Museum ist am zweiten Weihnachtsfeiertag für Besucher offen. Das Forum hat zu Silvester geöffnet, dort spielen um 17.00 Uhr die Bayer-Philharmoniker. Wegen einer Aufführung des Nussknacker-Balletts bleibt das Forum außerdem am 27. Dezember bis 22.30 Uhr geöffnet, und ist mit seinem Kartenbüro am 23. und 30. Dezember sowie am 2. und 3. Januar 2020 bis mittags zugänglich.

Freizeitbad CaLevornia und die Park-Sauna sind am 26. Dezember zu den Wochenendöffnungszeiten und am 1. Januar ab mittags 12.00 geöffnet. Am 24., 25. und 31. Dezember bleiben Bad und Sauna geschlossen. Dass Hallenbad Wiembachtal bleibt an den Feiertagen geschlossen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.04.2020 21:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter