Stadtplan Leverkusen
26.08.2019 (Quelle: Wir für Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland)
<< Leverkusener Parkhausgesellschaft: Die Lage ist ernst   Anonyme Befragung zu Sicherheit und Gewalt startet in Leverkusen – Aufruf zur Teilnahme >>

Stadtrundfahrt in Leverkusen am 31. August: Sportstadt Leverkusen, mehr als nur die BayArena


Besuch der Leichtathletikanlagen mit Steffi Nerius

Nach der Sommerferienpause gehen die Stadtrundfahrten des Vereins „Wir für Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland“, am Samstag, 31. August in die nächste Runde. Wieder gibt es etwas besonders zu sehen und es wird präsentiert von einer der erfolgreichsten Sportlerinnen, die jemals für Leverkusen gestartet ist und seit vielen Jahren in unserer Stadt lebt.
Bei der Tour am Samstag, 31. August, wird es neben der normalen Rundfahrt mit vielem Wissenswerten und Sehenswerten der jungen Stadt am Rhein inklusive der neuen Bahnstadt wieder einmal den Themenschwerpunkt Sportstadt Leverkusen geben. Leverkusen, die erfolgreiche Sportstadt am Rhein, mit ihren vielen Facetten: Olympiasiege, Weltmeisterschaften, UEFA-Cup-Gewinn und DFB-Pokalsieg, 120 Sportvereinen in einer Stadt mit rund 167.000 Einwohnern, all dies wird auf der Fahrt zur Sprache kommen.
Besonderer Höhepunkt wird zum Ende der Rundfahrt ein Besuch der Fritz-Jacobi-Leichtathletikanlagen sein. Dann gibt es eine fachkundige Führung, wie sie fachkundiger und prominenter kaum sein kann. Steffi Nerius, eine der erfolgreichsten Leverkusener Leichtathletinnen mit allein 7 Medaillengewinnen bei Europa- ,Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, die ihre Karriere bei der Heim-Weltmeisterschaft 2009 in Berlin mit dem Weltmeistertitel krönte, erfolgreiche Trainerin, u.a. von Paralympics-Weltmeister und -Weltrekordler Markus Rehm, Leiterin des Sportinternates, ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen und Ehrungen, wie Leichtathletin des Jahres, Sportlerin des Jahres und in Leverkusen mit dem Leverkusener Löwen, wird den Besucherinnen und Besuchern die Besonderheiten der Leverkusener Leichtathletik-Anlagen vorstellen. Natürlich sind vor allem auch Dinge zu sehen, die bei einem Besuch eines Fußballspiels nicht dazugehören.
Start ist am 31 August um 13.30 Uhr vom Sonderbahnsteig in Leverkusen-Opladen und um 13.45 Uhr ab Sonderbusbahnsteig Leverkusen-Mitte.
Der Fahrpreis für die etwa vierstündige Rundfahrt beträgt bei dieser besonderen Fahrt 15,00 €. Kosten für Kaffee und Kuchen beim Stopp im Cafe Curtius zahlt jeder Teilnehmer selbst. Tickets gibt es in den Kundencentern der wupsi im City-Point in Wiesdorf (Rathaus-Anbau) und im Kunden-Center in Opladen am Busbahnhof/Ecke Bahnhofstraße.
Nähere Informationen im Internet unter www.vereinlev.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.08.2019 19:18 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter