Stadtplan Leverkusen
12.05.2019 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Wie steht es mit dem Förderantrag für die P+R-Parkplätze am S-Bahnhof Rheindorf?   Heute Kampf um Platz fünf in der Ostermann-Arena– Werkselfen gegen punktgleiche HSG Blomberg-Lippe >>

Drei NRW-Staffeltitel nach Leverkusen


Der TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag bei den NRW-Staffelmeisterschaften in Iserlohn drei Titel erkämpft. Luzie Ronkholz, Carolin Führen und Alexandra Lang durcheilten in der U20 3x800 Meter in 7:16,18 Minuten und hatten damit rund eineinhalb Sekunden Vorsprung auf das Trio aus Dortmund. Kai Thomzik, Jonas Schüttler und Jan Dittrich holten in der U18 über 3x1.000 Meter in 8:17,13 Minuten den Titel. Bei den Seniorinnen liefen Britta Schwartz, Maren Wolf und Marion Bauer 3x800 Meter in 9:20,12 Minuten und waren damit bestes Trio der W50.

Mareike Arndt gewinnt Deichmeeting
EM-Teilnehmerin Mareike Arndt vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag bei zeitweise starkem Regen und Kälte einen Vierkampf in Neuwied für sich entschieden. Den abschließenden 150-Meter-Sprint gewann sie mit der persönlichen Bestzeit von 17,65 Sekunden. Den Vierkampf begann Mareike Arndt als Zweite über 100 Meter Hürden (13,90 sec). Der Speer flog auf 40,77 Meter. Ausbaufähig auch die 1,64 Meter im Hochsprung. Anna Maiwald folgte über 200 Meter in 18,11 Sekunden als Zweite. 14,25 Sekunden über die Hürden, 40,54 Meter mit dem Speer und 1,64 Meter vervollständigen ihre Bilanz. Caroline Klein gewann den Hochsprung mit 1,73 Meter. Zudem hielt sie sich über 100 Meter Hürden (14,10 sec) und im Speerwurf (44,67 m) achtbar. Der vorjährige Deutsche Zehnkampf-Meister Niklas Ransiek kam als Stabhochsprung-Vierter am weitesten nach vorn. Er bewältigte 4,50 Meter. Außerdem gingen für ihn 15,19 Sekunden über 110 Meter Hürden, 31,80 Meter mit dem Diskus und 22,66 Sekunden über 200 Meter in die Ergebnisliste ein.

Matthis Leon Wilhelm springt Meetingrekord
Weitspringer Matthis Leon Wilhelm vom TSV Bayer 04 Leverkusen ist am Freitag mit den drehenden Winden in Herborn am besten zurechtgekommen. Der von Elke Bartschat betreute Athlet steigerte den Meetingrekord im letzten Versuch auf 7,69 Meter. Luisa Bodem gewann über 100 Meter in 12,35 Sekunden vor Judith Wessling (12,55 sec), die sich über 200 Meter (25,56 sec) durchsetzte. Imke Daalmann sprang 5,90 Meter weit – Platz vier.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.05.2019 15:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter