Stadtplan Leverkusen
12.03.2019 (Quelle: Polizei)
<< Kriminalpräventiver Rat und Kommunaler Ordnungsdienst   5. Auflage des "Einfach-Fußball-Turniers" in der Ostermann-Arena - Samstag, 16. März 2019, 9 Uhr bis 15 Uhr >>

Drei Verletzte durch Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 1


Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 1 in Höhe der Anschlussstelle Burscheid mit drei beteiligten Lastwagen und drei Autos sind am Montagmorgen (11. März) drei Autofahrer verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 24-Jähriger gegen 7.30 Uhr mit seinem Renault in Richtung Köln. In Höhe der Anschlussstelle Burscheid fuhr er ungebremst auf das Heck des vorrausfahrenden Skoda (Fahrer 48), der durch die Kollision nach rechts auf die Spur der Ausfahrt schleuderte.

Mehrere Autos, die dort im Rückstau standen, wurden durch den Skoda aufeinander geschoben. Der 48-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn und zwei Leichtverletzte, darunter den 24-jährigen Unfallfahrer, in umliegende Kliniken. Die Polizei sperrte die Autobahn für die Unfallaufnahme.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.03.2019 16:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter