Stadtplan Leverkusen
05.03.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Polizei-Bilanz des Rosenmontags   Ballett Dortmund: Visionen >>

Internationale Wochen gegen Rassismus 2019: Veranstaltungen in Leverkusen


Vortrag und Lesung: "Exit Racism" am Mittwoch, 13.03.19, 15:30 Uhr, Rathaus
Nach der Begrüßung durch Beigeordneten Alexander Lünenbach und einem Grußwort von Dr. Christoph Berse, Bezirksregierung Arnsberg, folgt die interaktive Lesung mit Tupoka Ogette, Autorin und Expertin für Vielfalt und Antidiskriminierung. Mit ihrem aktuellen Buch "Exit RACISM. Rassismuskritisch denken lernen" nimmt Tupoka Ogette ihre Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine Reise. Die Diversity-Trainerin gibt dabei konkretes Wissen über die Geschichte des Rassismus und dessen Wirkungsweisen mit und unterstützt in der mitunter ersten Beschäftigung mit dem eigenen Rassismus. Die Veranstaltung richtet sich an Hauptamtliche und ehrenamtlich Engagierte und findet im Rathaus, Friedrich-Ebert-Platz 1, 51373 Leverkusen, 5. Etage, Ratssaal statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, es allerdings um vorherige Anmeldung gebeten.
Information und Anmeldung bis zum 08.03.19: Stadt Leverkusen, Kommunales Integrationszentrum, Tel: 0214 – 406 – 5246, E-Mail: KI@stadt.leverkusen.de

Veranstaltung des Rates der Religionen am Freitag, 15.03.19, 16 Uhr, Christuskirche Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Jeder ist Dein Nächster". Neben verschiedenen Wortbeiträgen der verschiedenen Religionsvertreter und des Oberbürgermeisters Uwe Richrath soll es ein abschließendes gemeinsames Bittgebet geben. Die Veranstaltung findet in der Christuskirche, Dönhoffstraße 2 in 51373 Leverkusen-Wiesdorf statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Information: Stadt Leverkusen, Geschäftsstelle Integrationsrat, Tel: 0214 – 406 – 3366, E-Mail: integrationsrat@stadt.leverkusen.de

Filmvorführung: "Monsieur Claude und seine Töchter" am Montag, 18.03.19, Kommunales Kino
Der Flüchtlingsrat Leverkusen, das Kommunale Integrationszentrum und das Kommunale Kino zeigen anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus die französische Komödie "Monsieur Claude und seine Töchter", die einen humorvollen Blick auf das Thema Integration wirft. Die Veranstaltung findet im Kommunalen Kino, Am Büchelter Hof 9 in 51373 Leverkusen statt und kann nach vorheriger Anmeldung, sofern noch Plätze zur Verfügung stehen, kostenfrei besucht werden.
Ab 14:15 Uhr findet eine Vorführung für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren unter Begleitung einer Lehrkraft statt.
Anmeldung bis zum 11.03.19 bei: petra.schorcht@stadt.leverkusen.de
Für alle weiteren Interessierten findet ab 18:30 Uhr eine weitere Vorführung statt.
Anmeldung bis zum 15.03.19 bei: fr.lev@kulturausbesserungswerk.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.03.2019 21:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter