Stadtplan Leverkusen
26.07.2016 (Quelle: Internet Initiative)
<< Erträge durch die Rheinbrücken-Blitzer   Bayer mit Umsatz- und Ergebnisplus >>

Bahnstadt, Stadtteilentwicklungskonzept Opladen und IHK Hitdorf im Städtebauförderprogramm


Das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen hat am 07.07.2016 das Städtebauförderprogramm 2016 veröffentlicht. Danach erhalten 217 Projekte in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr insgesamt ca. 261 Mio. Euro Mittel aus den Städtebauförderprogrammen.
Leverkusen ist mit drei Projekten aufgeführt. Für die neue bahnstadt opladen und das Stadtteilentwicklungskonzept Opladen sind die Bauabschnitte für 2016 bewilligt worden. Neu dabei ist ab 2016 auch das IHK Hitdorf.

Die Fördersumme, die von Land und Bund für Leverkusen vorgesehen ist, beträgt für alle drei Projekte zusammen 8,6 Mio. Euro.

Die Bewilligungsbescheide der Bezirksregierung werden für Herbst 2016 erwartet.
Quelle: z.d.A. Rat, Seite 174


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.08.2016 20:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter