Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1313 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1209 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1008 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1008 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 963 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 843 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 7 / 839 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 835 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 9 / 740 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 730 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Pflichtsieg errungen 1. DJK-Handball-Damen gegen TuS Derschlag

Veröffentlicht: 14.12.2015 // Quelle: DJK Leverkusen

Das letzte Saisonsspiel für die 1. Damenmannschaft der DJK Sportfreunde Leverkusen stand heute auf dem Plan. Es ging nach Gummersbach in die Halle des TuS Derschlag. Gegen Derschlag, die diese Saison noch keinen Sieg errungen konnten, wurde vom Trainergespann Schülter / Coenen nichts anderes als ein deutlicher Sieg erwartet. Die Partie startete auch direkt mit einer Führung der DJK-Damen, die auch durch 1-gegen-1 im Angriff und faires Abwehrspiel weiter ausgebaut wurde.
Das Halbzeitergebnis von 7:12 war jedoch bedingt durch unfassbar viele Fehlwürfe von allen Positionen. In der Kabine gibt Trainer Jürgen Schülter die weitere Marschroute vor: „Kopf auf – Fehlwürfe raus – Kopf zu!“
In der zweiten Hälfte arbeitete die auf 5-1-Deckung umgestellte Abwehr besser zusammen, der TuS Derschlag hatte es noch schwerer durchzubrechen. Wieder liefen die Leverkusenerinnen viele Tempogegenstöße, trafen jedoch erneut lieber Pfosten und Wand. Dennoch konnte man immerhin vier Treffer mehr als in Halbzeit 1 erzielen und ließ Derschlag einmal weniger zum Torerfolg kommen.
Trainer Jürgen Schülter ist zufrieden mit seiner Truppe: „Pflichtsieg mit kleinen Schönheitsfehlern. Es sind doch schon einige Großchancen liegen gelassen worden. Aber Ziel Nummer 1 ist erreicht – als Tabellenführer überwintern!“
Es spielten beim DJK: L. Herbst (Tor), Kauschuss (7), Pfeiffer (6), I. Herbst (5), Coenen (3), Butzen (2), Kirsch (2), Brucato (1), Menyhert (1), Tschuck (1), Yildirim
Das nächste Spiel: Heimspiel gegen Godesberg am 10.01.2016 um 15:00 Uhr im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Von-Diergardt-Straße, 51375 Leverkusen

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.085
Weitere Artikel vom Autor DJK Leverkusen