Stadtplan Leverkusen
10.12.2015 (Quelle: Internet Initiative)
<< „Lesen verleiht Flügel“: Jule Nissen   A1: Reparatur von Induktionsschleifen auf der Rheinbrücke Leverkusen >>

Zur Alten Fabrik: Weniger Flüchtlinge kommen wahrscheinlich später


Die Kritik aus der Umgebung (zu viele und zu dicht bebaut) und der Politik (ohne Gewerbegebiete keine Gewerbesteuer) bzgl. einer Flüchtlingsunterkunft für 800 Personen an der Opladener Straße "Zur Alten Fabrik" scheinen ihre Wirkung zu entfalten. Oberbürgermeister Uwe Richrath wird die Vorlage nun wohl am Montag von der Tagesordnung des Rates zu nehmen und sie im Januar in veränderter (sprich: abgespeckter) Form wieder einzubringen.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
13.12.2015: Statt teurem Neubau für ZUE, das Gebäude des Hagebaumarktes Bürrig verwenden

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.12.2015 22:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter