Stadtplan Leverkusen
03.12.2015 (Quelle: Internet Initiative)
<< Villa Zündfunke: Stellungnahme der Eigentümer   Werkstoffhersteller in wichtigem Aktienindex: Covestro steigt in den MDAX auf >>

Vectoring für 0214


Oberbürgermeister Uwe Richrath und Telekom-Manager Detlef Ludwig drückten heute am Yakov-Windisch-Platz auf den symbolischen roten Knopf, um auch für 0214 das Vectoring freizugeben. Hierfür wurden 142 neue Telekom-Gehäuse am Straßenrand errichtet und 46 km Glasfaser-Kabel verlegt.Ab Montag lassen sich in den Telekom-Shops in Wiesdorf (Wiesdorfer Platz 31 und im ECE) sowie am Telekom-Mobil am Lindenplatz die bis zu 100 MBit download und 40 MBit upload ab 39,95€/Monat (bzw. 44,95€/Montag ab dem zweiten Jahr) buchen. Für 02171 hat NetCologne die schnellen Internet-Leitungen bereits im Sommer erstellt. 02173 (Hitdorf) wird Anfang nächsten Jahres von der Telekom versorgt. In allen drei Ortsnetzen ist der Zugang diskriminerungsfrei, d.h. Bürger haben die Möglichkeit auf bei anderen Providern zu buchen, die dann wieder bei der Telekom bzw. Netcologne den Anschluß einkaufen. Ob man zu den glücklichen Haushalten mit 100MBit-Möglichkeit gehört, kann man unter www.telekom.de/schneller erkunden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.12.2015 00:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter