Stadtplan Leverkusen
18.11.2015 (Quelle: Bezirksregierung)
<< Erstmals in Leverkusen: Aktionstage gegen Gewalt an Frauen   Bauarbeiten an der Bushaltestelle Karl-Marx-Straße >>

Fördergelder helfen die Lebensqualität in Opladen und Rheindorf zu verbessern


Regierungspräsidentin Gisela Walsken überreichte heute Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath drei Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt 14,4 Millionen Euro. Die Stadt wird mit den Fördermitteln die Lebensqualität in den Stadtteilen Opladen und Rheindorf verbessern.

Im Fokus und in enger Wechselwirkung stehen das Stadtteilentwicklungskonzept Opladen („STEK Opladen“) und die städtebauliche Maßnahme „nbso – Neue Bahn-Stadt-Opladen“. Das zentrale Element beider Gesamtmaßnahmen ist dabei die Gestaltung der Fußgängerzonen. Ein Großteil der Fördergelder von 7.248.720 Euro für „STEK Opladen“ fließt in diesem Jahr in die Modernisierung der denkmalgeschützten Hauptschule „Im Hederichsfeld“. Neben einer energetischen und barrierefreien Umgestaltung soll dort ein Quartierstreffpunkt für die Stadtteilbewohnerinnen und -bewohner installiert werden. Bei der zweiten städtebaulichen Maßnahme („nbso – Neue Bahn- Stadt-Opladen“), die mit einer Summe von 1.191.740 Euro gefördert wird, stehen der Ausbau der sozialen Infrastruktur und die Imageverbesserung des Stadtteils im Vordergrund. Geplant ist eine Sanierung des Hauses der Jugend, einer offenen Kinder- und Jugendeinrichtung, im Ostteil des Stadtumbaugebietes.

Darüber hinaus erhält Leverkusen Zuwendungen von insgesamt 5.968.00 Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ für den Stadtteil Rheindorf-Nord. Im Blickpunkt stehen hierbei die Sanierung und die Modernisierung der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule sowie die der Kita an der Pregelstraße.



2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
07.07.2016: Fußgängerzone Opladen: Bezirk II folgte der Juryempfehlung
10.03.2016: Stadtteilentwicklungskonzept Opladen: Aus der Konzeptphase zur Verwirklichung

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.01.2016 20:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter