Stadtplan Leverkusen
24.10.2015 (Quelle: Internet Initiative)
<< Erneut verletzter Tin Jedvaj fällt langfristig aus   Impressionen der 11. Leverkusener Kunstnacht >>

Meinfernbus/Flixbus hält ab 28.10. in Wiesdorf


Nachdem die Stadt Köln die Fernbusse vom Breslauer Platz ausperrt und den Bushalt an den Flughafen verlegt zieht der größte deutsche Fernbus-Anbieter, Meinfernbus/Flixbus die Konsequenzen und wird zukünftig den Vorort Köln gar nicht mehr anfahren sondern nur noch den Wiesdorfer Busbahnhof anfahren. Der Busbahnhof wird dann von Meinfernbus als „Köln Nord/Leverkusen-Mitte“ bezeichnet. Meinfernbus/Flixbus fuhr Wiesdorf bisher nur mit einer Linie nach Hamburg an.

Meinfernbus bezeichnet den Halt in Wiesdorf noch als Übergangslösung und hofft weiterhin auf einen Kölner Innenstatthalt, ein Halt am Flughafen ist für Meinfernbus keine Alternative.

Da Wiesdorf in einer anderen VRS-Zone als Köln liegt wird mein Fernbus den Kunden die Fahrtkosten nach Wiesdorf folgendermaßen erstatten: Bei Ankunft in Wiesdorf erhalten die Reisenden ein VRS-Ticket der Preisgruppe 2b, das u.a. die Reise nach Köln ermöglicht. Bei Abfahrt in Wiesdorf gibt es einen 5€-Gutschein für die nächste Reise. Diese Erstattungen scheint Meinfernbus unabhängig von vorhandenen Studenten/Job-Tickets oder dem Wunsch in Leverkusen bleiben zu wollen, vorzunehmen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.02.2019 12:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter