Kanalbau Schlebuscher Straße: Wartungsschächte werden aufgesetzt


Archivmeldung aus dem Jahr 2015
Veröffentlicht: 05.10.2015 // Quelle: Stadtverwaltung

Die grabenlosen Vortriebsarbeiten für den Mischwassersammler unter der Schlebuscher Straße aus dem vorherigen Bauabschnitt sind abgeschlossen. Nun werden auf der Schlebuscher Straße nacheinander insgesamt drei große Wartungsschächte auf den Mischwassersammler aufgesetzt. Um die Wartungsschächte zu platzieren wird jeweils eine ca. 3m x 5m Baugrube erstellt.

Aus diesem Grund wird es im Einmündungsbereich des Bürgerbuschwegs, in Höhe der Firma TMD Friction sowie auf Höhe des Gebäudes Schlebuscher Straße 1a (die städtische Pressestelle stimmt uns zwar zu, daß es keine Schlebuscher Str. 1a gibt, ist aber nicht in der Lag, die korrekte Hausnr. zu ermitteln. Unser Vorschlag: Siemensstr. 1a) zu verkehrlichen Beeinträchtigungen durch die Kanalbauarbeiten in den nächsten Monaten kommen.

Die Arbeiten am ersten Wartungsschacht in Höhe der Firma TMD Friction beginnen am Mittwoch, 7. Oktober 2015. Der Baustellenbereich für den Wartungsschacht benötigt ca. 30m in der Fahrtrichtung zur Borsigstraße. Der Verkehr wird hier an der Baugrube mittels Lichtsignalanlage vorbeigeführt. Die Arbeiten am ersten Wartungsschacht werden voraussichtlich bis Ende November andauern.

Im Nachgang zu den Wartungsschächten werden die oberflächennahen Zulaufkanäle aus der Borsigstraße, Bürgerbuschweg und Schlangenhecke sowie die neuen Sinkkästen auf den tiefliegenden Mischwassersammler umgeschlossen.

Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen bitten um Verständnis.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.473

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen