Stadtplan Leverkusen
02.10.2015 (Quelle: Gut Ophoven)
<< Aktuelle Straßenbaustellen   LANXESS unterstützt Flüchtlinge an seinen deutschen Standorten mit 400.000 Euro >>

Leverkusener Promis kochten für den OLEO-Gesundheitsfonds


Unter fachkundiger Leitung des Leverkusener Restaurantbesitzers Dražen Kozina und seinem Koch-Team vom Herkenrath Hof zauberten am Donnerstagabend zwanzig prominente Leverkusener ein dreigängiges Herbst-Menü in der Küche der Sekundarschule Leverkusen (Küche gehört momentan noch zur Hauptschule). Das durften die Hobbyköche anschließend selbst verspeisen und dafür spenden. Organisiert wurde das Promikochen vom NaturGut Ophoven und dem FAMILY FITNESS CLUB Leverkusen.

Die Einnahmen des Abends gingen an den OLEO Gesundheitsfonds. Dieser unterstützt Leverkusener Grundschulen und Kindergärten in ihrem Bemühen um einen gesunden und klimafreundlichen Lebensstil mit ausreichend Bewegung und ausgewogener Ernährung. Die pädagogischen Programme führt das NaturGut Ophoven durch. „Über zwei Millionen Kinder ernähren sich falsch und bewegen sich zu wenig“, so Mario Kück, Gründer des OLEO Gesundheitsfonds. „Wir wollen mit dem Fonds dieser Entwicklung entgegenwirken“.

In weniger als einer Stunde waren Bernhard Marewski, Bürgermeister der Stadt Leverkusen, Carsten Ramelow, ehem. Fußball Nationalspieler, Janine Steeger, Moderatorin und Journalistin, Daniel Hambüchen, Chefredakteur von Radio Leverkusen und viele andere Leverkusener Promis mit Schneiden, Schälen und Anbraten der regionalen Zutaten fertig. Küchenchef Dražen Kozina, war begeistert: „Die können bei mir anfangenden“, meinte er augenzwinkernd. Er spendete für den Abend nicht nur seine Kochexpertise, sondern auch die Zutaten des Menüs.

Tomaten-Bruschetta, Hühnchenbrust auf buntem Rübchennest sowie Nougateis an beschwipsten Birnenschnitzel mundeten alle Gästen gut. Niemand blieb hungrig auch nicht die dicke Tonkröte am Ausgang. Sie wurde reichlich mit Geldscheinen gefüttert. „Davon werden wir einige Gesundheitskurse für Kinder organisieren können“, so Marianne Ackermann, erste Vorsitzende des Förderverein Naturgut Ophoven. Dank des Engagements von Mario und Katja Kück konnte in diesem Jahr bereits der 100. Kurs durchgeführt werden.


3 Bilder, die sich auf Leverkusener Promis kochten für den OLEO-Gesundheitsfonds beziehen:
01.10.2015: Gabi Knops
01.10.2015: Oleo-Banner
01.10.2015: Menu-Karte

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.10.2015 14:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter