Stadtplan Leverkusen
01.10.2015 (Quelle: Internet Initiative)
<< Lions Club Leverkusen/Opladen: 15.000 Euro Spende für Willkommenspakete und Sprachkurse   Unachtsam auf Schulweg - 13-Jährige schwer verletzt >>

ECE feiert fünften Geburtstag


Beim angeblich fünften ECE-Geburtstag war Bürgermeister Bernhard Marewski als Vertreter der Stadt anwesend.
Das ECE wurde am 24. Februar 2010 eröffnet.
Der Bürgermeister hielt soeben folgende Rede:

"Sehr geehrte Frau Thomä,
liebe Gäste der Rathaus-Galerie,

bummeln, Schaufenster gucken, shoppen, lecker Eis essen, eine Kleinigkeit auf die Hand.

Die Rathaus-Galerie gehört einfach zum städtischen Leben Leverkusens.

Wie war das vor 5 Jahren?
Die Menschen standen neugierig vor den Türen Schlange … stürmten das Gebäude … staunten … und waren begeistert.

Und das ist bis heute geblieben … dieser großzügige und leuchtende Raum, die einladende Galerie!

Ja, es ist schon fünf Jahre her, dass diese Shopping-Galerie Eröffnung feierte.
Und … es ist zehn Jahre her, dass die alte Stadtmitte abgerissen wurde.

Fünf Jahre eine gigantische Baustelle mitten im Zentrum!

Das Rathaus der 70er Jahre, das Stadthaus, das Bayer-Kaufhaus - drei markante Gebäude wurden abgerissen. Die Bagger rollten an, sie gruben ein riesiges Bauloch, - und mit Kraft begann der faszinierende Neubau.

Das ECE Projektmanagement verstand sein Handwerk - dieses enorme Projekt verlief reibungslos - der Zeitplan wurde sogar unterschritten.

Und ich kann Ihnen sagen, wenn wir in Leverkusen demnächst unsere Oper bauen und Kurtekotten zum Internationalen Flughafen ausbauen, wir werden ECE beauftragen, - die Kölner werden staunen aber vor allem die Verantwortlichen des Berliner Flughafens.

Weit über 80 solcher Einkaufszentren - ähnlich wie dieses - hat die ECE [ - die Einkaufs-Center Entwicklung GmbH - ] inzwischen in Deutschland realisiert. Im Bereich innerstädtischer Einkaufszentren ist ECE Marktführer in Europa. Das wundert nicht.


Der Leverkusener Stadtrat entschied sich vor über zehn Jahren entschlossen und mutig zum Abriss der alten Stadtmitte.

Die neue Stadtmitte sollte attraktiv, offen und bürgerfreundlich gestaltet werden.
Die Rathaus-Galerie sollte die City aufwerten
… mit ihrem breiten Geschäftsangebot verloren gegangene Kaufkraft zurückgewinnen.

Leverkusen sollte eine lebendige moderne Stadtmitte erhalten - und Gäste aus dem Umland anziehen.

Die Stadt schuf die städtebaulichen Voraussetzungen, begleitete das ECE-Projekt und sorgte für eine komplette Neugestaltung des Friedrich-Ebert-Platzes.

Die Weichen in Richtung Zukunft wurden richtig gestellt.

Die Erwartungen, die vor fünf Jahren an die Rathaus-Galerie und die neue City geknüpft wurden, haben sich voll erfüllt.

Mit 30.000 Gästen pro Tag sind die Hoffnungen wahr geworden.

Neun Millionen Besucher werden im Jahr gezählt.

Die Rathaus-Galerie ist ein Publikumsmagnet für 600.000 Menschen, die aus Leverkusen sowie dem Umland kommen.

Und sie kommen gerne, weil überschaubarer und familiärer als z.B. in der Kölner Innenstadt - und … weil das Angebot stimmt.

*
Wir reden von Rathaus-Galerie.
Der Weg ins Rathaus ist kurz. Genau über uns befindet sich
- die Kernverwaltung mit dem Oberbürgermeister
- der Ratssaal, in dem die vom Volk gewählten Vertreter die wichtigen Entscheidungen zum Wohle unsere Stadt treffen
sowie - ganz wichtig -
- das Bürgerbüro für Bürgerberatung, Meldeangelegenheiten, Standesamt

Diese Rathaus-Galerie hat politisch, verwaltungsmäßig, gesellschaftlich und mit der angebundenen Stadtbibliothek auch kulturell eine echte Zentrumsfunktion.

*
Politik und Verwaltung sind immer bemüht, laufende Entwicklungen im Blick zu halten und stets günstige Rahmenbedingungen für die Wirtschaft und für ein funktionierendes städtisches Leben zu schaffen.

So laufen jetzt Überlegungen über die weitere Gestaltung der Leverkusener Innenstadt.

Aktuelle Themen sind zum Beispiel
- die Modernisierung der City C Richtung Sparkasse sowie
- die Neugestaltung der "Innenstadt Ost" zwischen Europaring und Bahnlinie, - mit einer Aufwertung des Weges zu den Verkehrsträgern Bus und Bahn - fußläufig über einen ansehnlichen Bahnhofsvorplatz … mit Blick auf die City.

Hier soll ein modernes Mobilitätszentrum entstehen, wo neben Personennah- und -fernverkehr mit Wupsi, Bahn und Fernbussen z.B. auch Fahrradleihsysteme, Carsharing und elektrische Ladestationen ihren Platz haben sollen.

*
So, nun wollen wir uns aber der Jubiläumsfeier zuwenden.

Und da gilt mein großer Dank dem Centermanagement der Rathaus-Galerie für die großartige Führung der Galerie in den ersten 5 Jahren.

Als Bürgermeister der Stadt Leverkusen gratuliere ich zum Erfolg ganz herzlich.

Frau Thomä, Ihnen gelingt nicht nur, die Galerie mit der Kaufvielfalt in über 120 Shops stets attraktiv zu halten - Sie bieten dazu auch immer neue Aktivitäten, die das Stadtleben bereichern.
Ob Sommer oder Winter, ob Karneval oder Weihnachten - Sie haben zu allen Jahreszeiten ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm.
Dazu sind Sie mit den örtlichen Vereinen und der Geschäftswelt eng vernetzt.

Besonders hervorheben möchte ich Ihr Bemühen besonders um Familien mit Kindern. Das zeigt sich auch wieder im tollen Geburtstagprogramm der Rathaus-Galerie in den nächsten zweieinhalb Wochen … mit Kinderschminken, Basteln, Backen …
Auch Kinder fühlen sich hier wohl.

Für die Zukunft wünsche ich Ihnen, Frau Thomä, als Center-Managerin alles Gute, immer eine glückliche Hand und weiterhin besten Erfolg.

Ich freue mich nun, dass ich mit Ihnen, Frau Thomä, die Geburtstagstorte zum 5-jährigen Bestehen der Rathaus-Galerie anschneiden darf.

Sie stiften Ihre Geburtstagstorte für den Leverkusener Kinderschutzbund.
Auch für diese schöne Geste möchte ich danken."



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
25.02.2020: 10 Jahre ECE

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.07.2018 09:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter