Stadtplan Leverkusen
23.08.2015 (Quelle: Tectrion)
<< Wir dürfen die Chance auf städtebaulichen Akzent am Königsberger Platz nicht verpassen   WM Tag 2: Jennifer Oeser überzeugt mit Platz zehn und Saisonbestleistung >>

Mitarbeiter erliegt seinen Verletzungen


Schwere Verbrennungen bei Arbeitsunfall

Der 51-jährige Tectrion-Mitarbeiter, der sich am Mittwoch, 19.08.2015, bei einem Arbeitsunfall im Chempark Leverkusen schwere Verbrennungen zugezogen hatte, ist heute, 23.08.2015, im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Bei Reparaturarbeiten an einem Kessel war es zu einer spontanen, lokal begrenzten Flammenbildung gekommen. „Wir sind tief betroffen über diesen Unfall und den Tod unseres Mitarbeiters. Unser besonderes Mitgefühl gilt den Angehörigen, insbesondere seinen Eltern und der Lebensgefährtin“, erklärte Dr. Joachim Waldi, Vorsitzender des Tectrion-Aufsichtsrats.

Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.08.2015 12:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter