Stadtplan Leverkusen
27.04.2015 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Mit Bus und Bahn besser am Ball – Bayer 04 Leverkusen gegen FC Bayern München   Stabsstelle Flüchtlinge eingerichtet >>

Relegationsrunde NRW-Liga: Deutliche DJK-Niederlage im ersten Spiel – Nur Sieg lässt weiter träumen


Der Tischtennis-Verbandsliganeuling Sportfreunde Leverkusen, nach beeindruckendem Saisonverlauf qualifiziert für die Aufstiegs-Relegationsrunde zur neuen NRW-Liga, musste gleich im ersten Spiel erkennen, dass die Trauben für einen Aufstieg möglicherweise doch noch zu hoch hängen. Am vergangenen Freitag, 24. April, gab es beim Aufstiegsfavoriten Bayer 05 Uerdingen II eine deutliche 9-2 Niederlage. Lediglich Torsten Birg in einem spannenden Fünf-Satz Match und Michael Schmulder konnten jeweils ein Einzel gewinnen. Alle Doppelpaarungen und alle weiteren Einzel gingen, wenn auch teilweise knapp, verloren.

In einem weiteren Aufstiegsspiel am Samstag, 25. April, spielte Bayer 05 Uerdingen II 8-8- Unentschieden beim TV Dellbrück. Die Ausgangslage vor dem nächsten Spiel der Sportfreunde zu Hause gegen den TV Dellbrück am Samstag, 2. Mai, 18.30 Uhr, in der Schlebuscher Freiherr-vom-Stein-Halle, ist damit eindeutig: Bei einem Sieg kann es zu einem weiteren, dann entscheidenden Spiel gegen den Tabellenzweiten der anderen Relegationsgruppe kommen, bei einem Unentschieden oder einer Niederlage dürften alle Aufstiegsträume beendet sein. Die Sportfreunde werden sicher alles daran setzen, um vor heimischen Publikum das scheinbar Unmögliche doch noch zu schaffen und hoffen dabei auf zahlreiche Unterstützung.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.04.2015 11:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter