Stadtplan Leverkusen
01.12.2014 (Quelle: Gut Ophoven)
<< Chempark startet neues Schulprojekt: "Sicher durchs LeBEN - Gut geschützt in Schule und Freizeit"   Innovation und Nachhaltigkeit im Fokus von Bayer MaterialScience: Forschungsstark in die Eigenständigkeit >>

Über 11.000 Klimameilen für Klimakonferenz kommen aus Leverkusen


Schuldezernent Marc Adomat zeichnet die Schüler für ihre Sammelaktion aus

In Leverkusen waren wieder kleine Klimaschützer unterwegs: Von April bis November wurden in vier verschiedenen Bildungseinrichtungen grüne Klimameilen gesammelt. Jeder Weg, der zu Fuß, mit dem Roller, dem Fahrrad oder dem Bus zurückgelegt wurde, zählt symbolisch für eine grüne Meile.

Die Leverkusener Schülerinnen und Schüler wurden am Montagmorgen von Schuldezernent Marc Adomat für ihre 11.786 gesammelten Meilen ausgezeichnet. “Mobil sein, ist sehr wichtig in unserem Leben, aber es muss nicht immer per Auto sein.“ Die Leverkusener Schülerinnen und Schüler zeigen wie es umweltfreundlicher geht, so der Schuldezernent.

„Ziel der Aktion ist es, Kindern auf spielerische Weise zu vermitteln, klimafreundlich zu leben,“ erklärte Britta Demmer vom NaturGut Ophoven. Seit vielen Jahren unterstützt das NaturGut Ophoven im Rahmen der Kampagne „Klimaschutz: Jeder, jeden Tag“ die Aktion.

„Den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht, die Klimameilen zu sammeln“, erklärte Annette Zoell, Klimalehrerin an der Grundschule Thomas-Morus-Schule. Die Schüler und Schülerinnen aus Schlebusch konnten sich besonders freuen: Ihre Schule hat mit 7015 aufgeklebten Stickern die meisten grünen Klimameilen in Leverkusen gesammelt.

Durch die Aktion „Kleine Klimaschützer unterwegs“ des Klima Bündnis wurden europaweit grüne Klimameilen von Kindergartenkindern und Grundschülern gesammelt. Diese werden zusammen mit Wünschen und Forderungen der Kinder nach einer zukunftsfähigen Welt am 3. Dezember an Politikern übergeben, die in Lima/Peru an der UN-Klimakonferenz teilnehmen. Die Veranstalter hoffen, dass die Zahlen vom letzten Jahr noch übertroffen werden: 2013 haben rund 163.000 Kinder aus ganz Europa mitgemacht und 2,2 Millionen Meilen gesammelt.

Hintergrund:
Der Wettbewerb ist Teil der Leverkusener Informations- und Öffentlichkeitskampagne „Klimaschutz - jeder jeden Tag”, die seit Oktober 2007 vom NaturGut Ophoven, dem BUND und dem NABU organisiert wird. Aktionen und Veranstaltungen mit vielen Tipps und Anregungen für das tägliche Leben sollen Leverkusener Bürger den Klimaschutz nahe bringen. Mehr unter: www.naturgut-ophoven.de.


2 Bilder, die sich auf Über 11.000 Klimameilen für Klimakonferenz kommen aus Leverkusen beziehen:
01.12.2014: Adomat mit Thomas-Morus-Grundschülern
01.12.2014: Adomat mit Thomas-Morus-Grundschülern

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.11.2016 10:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter