Stadtplan Leverkusen
16.10.2014 (Quelle: Bayer)
<< Knappe Niederlage beim THC - die Elfen trotzen dem Meister   Senkung der EEG-Umlage um 7/100 Cent ist ein Witz >>

Erneute Aufnahme in CDP Climate Performance Leadership Index


Bayer bei Klimaschutz als international führendes Unternehmen der pharmazeutischen Industrie bewertet
Index dient institutionellen Anlegern als Orientierung bei nachhaltigem Investment

Bayer ist als weltweit führendes Unternehmen der pharmazeutischen Industrie auf dem Gebiet des Klimaschutzes bestätigt worden. Für die Leistungen zur Treibhausgas-Reduktion und den strategischen Umgang mit den Folgen des Klimawandels ist der Konzern erneut in "The A List: The CDP Climate Performance Leadership Index" aufgenommen. Für dessen Ausgabe 2014 wurden fast 2.000 der größten, börsennotierten Unternehmen der Welt bewertet, branchenübergreifend wurden 187 Konzerne in den Klima-Index aufgenommen.

Die Nicht-Regierungsorganisation "Carbon Disclosure Project" (CDP) nahm die Bewertung mit ausführlichen, im Internet unter http://www.cdproject.net einsehbaren Fragebögen im Auftrag von 767 institutionellen Investoren vor, die nach CDP-Angabe mit 92 Billionen US-Dollar für mehr als ein Drittel des globalen Anlagevolumens stehen. Anleger können somit die einzigartige Datengrundlage zum Themengebiet Klima in ihre Investitionsentscheidungen einbeziehen.

"Wir freuen uns sehr über die erneute Aufnahme in diesen bedeutenden Klima-Index", sagt Michael König, im Vorstand der Bayer AG verantwortlich für Personal, Technologie und Nachhaltigkeit. "Klimaschutz und der Umgang mit den Folgen des Klimawandels bleiben eine Daueraufgabe - und zwar in politischer und gesellschaftlicher wie auch in ökonomischer Hinsicht." Zudem erhielt Bayer die Bestnote für die Transparenz der im Zuge der Bewertung zur Verfügung gestellten Daten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.10.2014 11:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter