Stadtplan Leverkusen
07.09.2014 (Quelle: Internet Initiative)
<< Tag der Heimat   Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Fußballspiel >>

Brückenfest und Ehrenamtsbörse


Bei herrlichem Spätsommerwetter konnte man viel über über den Fortgang in der Bahnstadt, die Vereinsaktivitäten auf der Ehrenamtsbörse und die neuen Standortbotschafter Gabriele und Peter Bender erfahren.

Meldung der Bahnstadt:

Gut, dass die meisten Gäste viel Zeit mitgebracht hatten: Beim gestrigen sonnenverwöhnten Brückenfest gab es viel zu entdecken - die Entwicklung in der Bahnstadt selbst und dazu ein buntes Bühnen- und Veranstaltungsprogramm. Hinzu kam die Ehrenamtsbörse, die in diesem Jahr erneut parallel mit dem Brückenfest stattfand. 52 Leverkusener Vereine präsentierten sich und ihre Arbeit und luden die Besucher zum Stöbern, Mitmachen und Spielen ein.

Den Auftakt des Brückenfests bildete die Einweihung des „Spiel- und Gartenband“. Der Aufsichtsratsvorsitzende der nbso GmbH, Paul Hebbel, Martin Krampf als stellvertretender Vorsteher des Bezirks II, sowie Manfred Herpolsheimer, Schatzmeister des Vereins „Wir & Leverkusen“, der zwei „Garten-Schachbretter“ plus Stühlen finanziert hatte, hielten kurze einleitende Ansprachen. Sie betonten, welche Bereicherung die neuen Spielanlagen für das gesamte Stadtquartier darstellten. Dann „übernahmen“ ein gutes Dutzend Kinder aus der Bahnstadt und aus dem AWO-Kindergarten, durchschnitten mehrere rote Bänder an der Spieleisenbahn und nahmen den Spielplatz in Beschlag.

Um 12 Uhr eröffnete Moderatorin Claudia Waiblinger das Brückenfest auf der Bühne am Fuß der Campusbrücke. Zu diesem Zeitpunkt tummelten sich schon zahlreiche Gäste auf dem Gelände. Viele waren zu Fuß unterwegs, stiegen dann aber wahlweise auf die Bimmelbahn, Fahrradrikschas oder den Mini-VW-Bus „Suzy“ um. Damit war ein sehr informativer, aber auch unterhaltsamer Überblick über das Fest und die Entwicklungen der neuen Bahnstadt garantiert.

„Die neue Bahnstadt verbindet – und das im wahrsten Sinne des Wortes“, sagte Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn bei seiner Begrüßung. „Brücken werden geschlagen und verbinden schon jetzt Opladen und Quettingen. Damit verbindet die Bahnstadt nicht nur einzelne Stadtteile, sondern ganz Leverkusen.“ nbso-Geschäftsführerin Vera Rottes lud ihre Zuhörer ein, an diesem Prozess mitzuwirken. „Hier passiert etwas Großartiges. Es gibt so viele Veränderungen in so kurzer Zeit, dass man es einfach selbst erleben muss.“

Interessiert verfolgten viele Besucher die Interviews und Talkrunden, die zum Campus Leverkusen, zur geplanten Gütergleisverlegung samt der Entwicklung des Opladener Bahnhofs und zum Thema Ehrenamt geführt wurden. Info-Materialien und Broschüren wurden gern angenommen, und die vom Bahnstadt-Team geleiteten Führungen übers Gelände stießen auf reges Interesse. Viele Besucher nutzten zudem die Gelegenheit, sich direkt am Infostand der Deutschen Bahn über das Thema Gütergleisverlegung und zur künftigen Gestaltung des Bahnhofs zu informieren.

Für Unterhaltung sorgten die mitreißend laute Percussion-Band „GreenBeats“ und die Coverband „Re-Cover“. Still, aber ebenso beeindruckend bahnte sich ein „Sandschreibmobil“ seinen Weg übers Gelände und hinterließ unter anderem den Schriftzug „Hätten Sie gedacht, dass die neue Bahnstadt so cool ist?“ auf dem Boden.

Das Zusammenspiel von Brückenfest und Ehrenamtsbörse erwies sich für alle Beteiligten als voller Erfolg. Die Vereine hatten speziell für die jungen Besucher dank Sportangeboten und Geschicklichkeitsspielen viel zu bieten, aber auch die Erwachsenen kamen auf ihre Kosten. Lange Schlangen bildeten sich beispielsweise am Stand von Bayer 04 Leverkusen und auch das Treiben der Pfadfinder „Stamm Orion Leverkusen“ sorgte für viele neugierige Gesichter. Die vor Ort mit Ständen präsenten Sponsoren und Partner der neuen bahnstadt – Sparkasse Leverkusen, nbso: Paeschke GmbH, Schürgers, EVL und Wir & Leverkusen – erfreuten sich ebenfalls eines hohen Zuspruchs.

Abgerundet wurde das Programm durch Getränke und Imbissstände, so dass am Ende des Brückenfestes kaum Wünsche offen blieben.

















Hartmut Stobbe: Rollis Leverkusen


36 Bilder, die sich auf Brückenfest und Ehrenamtsbörse beziehen:
07.09.2014: Obermaier, Bender und Buchhorn
07.09.2014: Vorlesepaten
07.09.2014: DARC-Stand
07.09.2014: Rotes Kreuz, Stand
07.09.2014: Peter Lorenz
07.09.2014: Hospiz, Infostand
07.09.2014: Brückenfest
07.09.2014: Akada
07.09.2014: Malteser
07.09.2014: Jugendkunstgruppen
07.09.2014: Suzy
07.09.2014: Brückenfest, Essensstand
07.09.2014: Brückenfest, Essensstand
07.09.2014: Bimmelbahn
07.09.2014: Bimmelbahn-Haltestelle Campusbrücke
07.09.2014: Forum Wuxi - Leverkusen
07.09.2014: Ernst Grigat und Matthias Hochgürtel
07.09.2014: Suzanne Arndt
07.09.2014: OGV-Gelee
07.09.2014: Ehrenamtsbörse
07.09.2014: Waltraut Liesenklas
07.09.2014: Greenbeats
07.09.2014: Greenbeats
07.09.2014: Greenbeats
07.09.2014: Greenbeats
07.09.2014: Greenbeats
07.09.2014: Unterirdische Toiletten? oder auf den Weg pinkeln?
07.09.2014: Partnerstädte-Stand
07.09.2014: Partnerstädte-Stand
07.09.2014: Brückenfest: Moleküle basteln
07.09.2014: Brückenfest: Moleküle basteln
07.09.2014: Brückenfest: Moleküle basteln
07.09.2014: Brückenfest: Infozelt
07.09.2014: Brückenfest-Luftballons
07.09.2014: American Barbeque Cookers
07.09.2014: American Barbeque Cookers


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
19.08.2016: Brückenfest am 4. September: "Die Neue Bahnstadt verbindet" Großes Info- und Familienprogramm

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.11.2015 13:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter