Festival für Mädchenbands "Femmes Frontal" - Bewerbungsfrist läuft - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Festival für Mädchenbands "Femmes Frontal" - Bewerbungsfrist läuft

Veröffentlicht: 23.03.2000 // Quelle: Stadtverwaltung

Dem weiblichen Nachwuchs in Sachen Rockmusik bietet das Jugendzentrum Opladen unter dem Titel "Femmes Frontal" ein Festival-Forum. Bands, die sich für das Festival bewerben wollen, sollten eine Demokassette und einen kurzen Brief mit Infos über sich selbst beim

Haus der Jugend Opladen Kolberger Straße 95 51381 Leverkusen Info: 02 14/4 06-51 96 einreichen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 10. Mai 2000. Teilnehmen können Bands, deren Profil deutlich von Mädchen im Alter zwischen 14 und 22 Jahren bestimmt wird.

Attraktive Preise sind für die besten Bands vorgesehen. 1. Preis: Drei Studiotage in einem renommierten Kölner Tonstudio 2. Preis: Ein wertvolles Multieffektgerät 3. Preis: Ein hochwertiges Mikrofon mit Ständer

Das Festival richtet das Jugendzentrum Opladen aus in Zusammenarbeit mit den Frauenbüros der Städte Leverkusen, Bergisch Gladbach und des Rheinisch-Bergischen Kreises sowie dem Fachbereich Kultur der Stadt Leverkusen und dem Kulturamt der Stadt Bergisch Gladbach.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 407
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung