Meldegesetz muss überarbeitet werden - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Meldegesetz muss überarbeitet werden

Veröffentlicht: 09.07.2012 // Quelle: KPV Leverkusen

Für den Vorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Leverkusen, Rüdiger Scholz, muss das neue Meldegesetz noch einmal überarbeitet werden. Er erklärt dazu:

„Offensichtlich war der Bundestag bei der Verabschiedung des neuen Meldegesetzes auf dem Datenschutzauge ein wenig blind. Zu Recht regen sich die Menschen im Lande über die laxe Handhabung des Datenschutzes auf, bei dem wir mit der verabschiedeten Gesetzesfassung drei Schritte zurück gehen würden.

Es darf nicht sein, dass die Daten der Bürgerinnen und Bürger künftig von den Meldebehörden weitgehend problemfrei verkauft werden können. Hier kann man von der Politik etwas mehr Sensibilität erwarten. Es gibt genug Datenhändler auf dem Markt und die Menschen erhalten schon heute haufenweise ´Junk Post´. Deshalb müssen nicht auch noch die Meldebehörden in den fragwürdigen Handel mit Adressen und Daten einsteigen.“


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.563
Weitere Artikel vom Autor KPV Leverkusen