Stadtplan Leverkusen
30.04.2012 (Quelle: Bayer)
<< Fahndung nach Exhibitionisten   Eröffnung des 1. Leverkusener Fahrradtages „LevRad“ >>

"Einfach Fußball": Bundesliga-Profi Daniel Schwaab überreichte die Medaillen


Einen ganz großen Tag erlebten Teilnehmer des zweiten "Einfach Fußball"-Cup, einem Turnier für Jungen und Mädchen mit Behinderung, am vergangenen Wochenende. In der Pause des Bundesliga-Spiels Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 überreichten ihnen Daniel Schwaab, Bayer 04-Profispieler und Schirmherr der Initiative "Einfach Fußball", und Michael Schade, Leiter Unternehmenskommunikation der Bayer AG, auf dem Spielfeld der BayArena die Siegermedaillen.

In ihrem Programm "Einfach Fußball" fördern die Bayer AG und der Deutsche Fußball-Bund e.V. (DFB) die Teilnahme am Vereinsfußballsport für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Darin kooperieren Bayer und die DFB-Stiftung Sepp Herberger aktuell mit 15 Fußballclubs, die ein regelmäßiges Training für Mädchen und Jungen mit einer geistigen oder Lern-Behinderung innerhalb ihres normalen Vereinsbetriebs anbieten.

Rund 220 Kinder und Jugendliche haben auf der Anlage von Bayer 04 Leverkusen den zweiten "Einfach Fußball"-Cup ausgetragen. Spielerinnen und Spieler aus den Vereinen Bayer 04 Leverkusen, VfL Altendiez, TSV Bayer Dormagen, SV Bayer Wuppertal, DJK Südwest Köln, SC Bayer 05 Uerdingen, FV Wiehl, Kaller SC, SV Viktoria Mitte Berlin, Rot-Weiß St.Vit, SC 27 Bergisch Gladbach, SV Wersten 04, SC Enzen-Dürscheven, TuS Asbach und TSG Harsewinkel waren am Samstag mit großer Begeisterung aktiv. Nach dem Turnier, das in Form der EURO 2012-Gruppenphase ausgespielt wurde, sowie der anschließenden Siegerehrung aller Teilnehmer besuchten die Mädchen und Jungen dann auf Einladung des Bayer-Konzerns die Bundesligapaarung Bayer 04 gegen Hannover 96.

Kurz vor der Siegerehrung der Teilnehmer wurde "Einfach Fußball" selbst ausgezeichnet. Die Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" hat das Programm als "Ausgewählter Ort 2012" zu den zukunftsweisendsten Ideen des Landes gehörend prämiert. "Die Zukunft des Standorts Deutschland hängt auch davon ab, dass wir alle unsere Potenziale nutzen. ‚Einfach Fußball‘ ist deswegen ein vorbildliches Engagement für die frühzeitige Integration von Kindern und Jugendlichen mit Handicap", sagte Helmut Teske von der Deutschen Bank, dem Projektpartner des Wettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen", im Rahmen seiner Laudatio.

Mehr Informationen zu dem Thema gibt es unter http://www.bayer.de/de/bayer-und-der-sport.aspx und in der Facebook-Gruppe von "Einfach Fußball" (http://www.facebook.com).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.11.2018 23:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter