Gemealogische Ausstellung verlängert bis 29.1.2012 "Auf der Spur unserer Ahnen"


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 28.12.2011 // Quelle: Bergischer Geschichtsverein

Wegen des großen Erfolgs wird die genealogischen Ausstellung in der Villa Römer, Haus-Vorster Str. 6, Leverkusen-Opladen, nach der Weihnachtspause im Januar verlängert. Öffnungszeiten ab 7.1.2012: samstags 15-18 Uhr und sonntags 11-16 Uhr. In der Wechselausstellung werden die Ergebnisse der Forschungsarbeiten ausgestellt. Die Mitglieder des Arbeitskreises Ahnenforschung im Bergischen Geschichtsverein, Abteilung Leverkusen-Niederwupper, haben aus ihren Sammlungen Stammbäume, Ahnentafeln, Urkunden und Literatur zusammengestellt. Sie geben Antworten auf die Fragen „Wo komme ich her“, „Wer waren meine Vorfahren“, „Wie lebten Sie“. Dabei geht es nicht nur um das Sammeln von Daten, sondern von Geschichten, Erinnerungen, Bildern, Briefen und Unterlagen aus der Familie, damit die Geschichte der Vorfahren wieder lebendig wird. Familienforschung ist eine spannendes Hobby.

Aber das Lesen alter Urkunden kann schwierig sein. Dafür geben die 50 Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft an ihren Arbeitsabenden jeden ersten Montag im Monat ab 18 Uhr gegenseitige Hilfe. Im Computer und Internet kann gemeinsam mit den Experten geforscht werden. Die Besucher werden eingeladen, ihre Unterlagen (Familienstammbücher usw.) mitzubringen. Die Dauerausstellung „ZeitRäume“ kann auch weiterhin an jedem Wochenende besucht werden, Sonderführungen an anderen Tagen können telefonisch unter der Tel.-Nr. 02171-406-4276 (während der Öffnungszeiten) angemeldet werden.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.208

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bergischer Geschichtsverein"

Weitere Meldungen